News

Angriff aufs iPhone SE? LG sichert sich Rechte für "LG G5 SE"

Das LG G5 könnte einen kompakten Ableger bekommen.
Das LG G5 könnte einen kompakten Ableger bekommen. (©LG 2016)

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! LG hat sich offenbar die Rechte an dem Markennamen "LG G5 SE" gesichert. Ist etwa eine kleinere Variante des LG G5 als direkte Konkurrenz zum neuen iPhone SE geplant?

Das LG G5 könnte einen kleineren Ableger bekommen, der in direkte Konkurrenz mit dem kürzlich vorgestellten neuen Apple-Smartphone iPhone SE treten könnte. Das meldet Phone Arena unter Verweis auf einen Eintrag in einer koreanischen Datenbank für Markennamen. Dort hat LG offenbar kürzlich den Namen "LG G5 SE" eintragen lassen, nachdem Ende Februar dort bereits "G5 SE" gesichert wurde.

Ein LG G5 mit 4-Zoll-Screen?

Die Vermutung liegt nun natürlich nahe, dass LG seinem neuen modularen Smartphone LG G5, das in Deutschland Mitte April erscheint, einen kompakteren Ableger spendieren will – und sich dabei zumindest namenstechnisch deutlich am iPhone SE orientieren könnte. Ob das LG G5 SE jedoch auch einen 4-Zoll-Screen wie das Apple-Gerät bekommt, ist natürlich noch vollkommen offen – genauso wie der Punkt, ob überhaupt ein kleineres LG G5 auf den Markt kommt. Das normale LG G5 hat eine Bildschirmdiagonale von 5,3 Zoll und ist damit deutlich größer als das iPhone SE.

LG ist bekannt dafür, seinen Flaggschiffen gerne mehrere Ableger zu spendieren. Beim LG G4 gab es später beispielsweise noch das LG G4c und das LG G4 Stylus.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben