News

Angst vor Killer-Robotern: Elon Musk spendet Millionen Dollar

Tesla-Chef Elon Musk will mit allen Mitteln ein Terminator-Szenario verhindern.
Tesla-Chef Elon Musk will mit allen Mitteln ein Terminator-Szenario verhindern. (©YouTube/Terminator Genisys 2014)

Tesla-Chef und Paypal-Gründer Elon Musk sorgt sich bekanntermaßen darum, dass künstliche Intelligenz eines Tages die Menschheit auslöschen könnte. Seine Angst vor Killer-Robotern ist offenbar sogar so groß, dass der Unternehmer jetzt zehn Millionen US-Dollar an ein Forschungsprojekt spendet, das sich mit den Gefahren von KI beschäftigt.

Tesla-Chef Elon Musk erklärt in Interviews und Podiumsdiskussionen immer wieder gerne, wie gefährlich künstliche Intelligenz für die Menschheit werden könnte. Die Sorge des Paypal-Gründers, dass Killer-Roboter wie der Terminator eines Tages Menschen töten könnten, ist offenbar so groß, dass er nun sogar viel Geld investiert. Wie das Future of Life Institute (FLI) am Donnerstag mitteilte, spendet Musk der Organisation zehn Millionen US-Dollar. Im FLI beschäftigen sich Freiwillige mit der Frage, welche Risiken eine immer bessere KI für den Menschen haben könnte.

Elon Musk: KI-Forschung muss dem Wohl der Menschheit dienen

Erst kürzlich hatten zahlreiche Forscher von renommierten Einrichtungen wie dem MIT oder der Elite-Uni Harvard in einem offenen Brief vor den Gefahren durch künstliche Intelligenz gewarnt. "Hier sind also all diese führenden Forscher, die betonen, wie wichtig KI-Sicherheit ist", kommentierte Elon Musk den Brief. "Ich stimme mit ihnen überein und stifte daher heute zehn Millionen Dollar, damit die KI-Forschung weiterhin zum Wohle der Menschheit verläuft."

Auch Stephen Hawking warnt vor Killer-Robotern

Elon Musk ist nicht die einzige prominente Persönlichkeit, die sich Sorgen über unkontrollierbare künstliche Intelligenz macht. Auch der theoretische Physiker Stephen Hawking warnte bereits vor "Killer-Roboter". Ab einem gewissen Punkt könne sich KI vom Menschen unabhängig machen und sich exponentiell weiterentwickeln. Der Mensch hätte dann keine Kontrolle mehr über die Maschinen, so Hawking.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben