News

Apple AirPods in ersten Tests: So robust sind die Kopfhörer

Die Apple AirPods sind seit Kurzem im Handel erhältlich und durften sich bereits in diversen Härtetests beweisen. Dabei stellte sich heraus: Die Kopfhörer sind überraschend robust.

Wer gedacht hat, dass die vielleicht etwas zerbrechlich wirkenden Apple AirPods im Alltag sehr schnell kaputt gehen würden, sieht sich offenbar eines besseren belehrt. Wie die Experten von EverythingApplePro in einem Test-Video herausfanden, sind die drahtlosen Kopfhörer tatsächlich sehr robust. So wurden die Apple AirPods auf Wasserdichte und Sturzfestigkeit gecheckt – mit durchaus überraschendem Ergebnis.

Wasser und Stürze sind für die AirPods kein Problem

Im Video werden die AirPods zunächst mit und ohne Ladecase aus Hüfthöhe, Kopfhöhe und aus drei Metern Höhe auf einen harten Boden fallen gelassen. Alle drei Sturztests überstehen die Bluetooth-Kopfhörer ohne Probleme und spielen weiterhin Musik fehlerlos ab. Lediglich das Plastik des Ladecases trug ein paar Schrammen davon.

Noch beeindruckender ist allerdings die Wasserdichte der Apple AirPods. Die Kopfhörer funktionieren nämlich auch nach einem 30-minütigen Durchlauf in der Waschmaschine noch. Selbst unter Wasser spielen die Headphones weiterhin Musik ab – und das, obwohl Apple gar keine offiziellen Angaben zur Wasserfestigkeit der AirPods macht. Falls Du die Kopfhörer also einmal in der Jeans vergessen solltest, bevor diese in die Waschmaschine wandert, sollte das kein Problem sein.

Alle Infos zu den AirPods haben wir in dieser Übersicht zusammengestellt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben