News

Apple AirPower kommt angeblich erst im September

Apple AirPower wurde im Herbst 2017 zusammen mit dem iPhone X vorgestellt.
Apple AirPower wurde im Herbst 2017 zusammen mit dem iPhone X vorgestellt. (©Apple 2017)

Lange Zeit war es still um Apples Wireless-Charging-Station AirPower, die bereits im Herbst 2017 vorgestellt wurde. Angeblich soll der Release nun endlich im September erfolgen.

Apple nannte stets bloß allgemein das Jahr 2018 als Release-Termin für das Wireless-Charging-Pad AirPower. Wie Bloomberg nun berichtet, soll das Zubehör "vor oder im September" auf den Markt kommen. Ursprünglich hätten die Ingenieure bei Apple sogar eine Fertigstellung im Juni angepeilt, allerdings gab es offenbar Probleme bei der Produktion der Ladestation. So sei die Überhitzung von AirPower eines der Probleme gewesen, auch die komplexen Schaltkreise in der Ladestation seien eine Herausforderung, so ein Apple-Insider.

Apple AirPower soll deutlich fortschrittlicher als die Konkurrenz werden

Mit AirPower will Apple eine deutlich bessere Wireless-Charging-Matte anbieten als die Konkurrenz. So soll das Pad bis zu drei Geräte gleichzeitig aufladen können – etwa ein iPhone, eine Apple Watch und die kabellosen Kopfhörer AirPods. Dafür läuft AirPower auch mit einem speziellen Apple-Chip und einer abgespeckten Version von iOS.

Alle Infos zu Apple AirPower

Der finale Plan von Apple ist es laut dem Bericht, in Zukunft sämtliche Anschlüsse eines iPhones entfernen zu können. Diese Idee sei schon bei der Entwicklung des iPhone X aufgekommen, allerdings sei Wireless Charging aktuell noch zu langsam im Vergleich zum normalen Aufladen. In ein paar Jahren könnten iPhones dann allerdings neben dem bereits gestrichenen Kopfhöreranschluss auch den Ladeanschluss verlieren, was das Smartphone noch wasserdichter machen dürfte.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen