menu

[Update] Apple AirPower: Produktionsprobleme gelöst – folgt Release?

Es gibt ein neues Bild von Apple AirPower, das im Quelltext einer Webseite von Apple entdeckt wurde.
Es gibt ein neues Bild von Apple AirPower, das im Quelltext einer Webseite von Apple entdeckt wurde.

Auch wenn Apple AirPower sich langsam zu einem Running Gag entwickelt, ist ein Release womöglich nicht mehr in weiter Ferne. Der Launch der AirPods 2 samt Wireless-Charging-Case heizt die Gerüchte über einen bevorstehenden Start nun noch weiter an.

Update
Wie MacRumors berichtet, wurde im Quelltext der australischen Webseite Apples ein neues Bild von AirPower entdeckt. Darauf zu sehen sind das Wireless-Charging-Case der AirPods und das iPhone XS. Zuvor gab es nur Bilder mit einem iPhone X. Die neue Aufnahme lässt einen baldigen Start erwarten.

Zumindest die Produktionsprobleme seien inzwischen behoben, schreibt das Wall Street Journal. Das kabellose Ladepad, das unter anderem ein iPhone oder eine Apple Watch zeitgleich mit Energie versorgen kann, wurde bereits im Jahr 2017 erstmals angekündigt. Seinerzeit wurde ein Erscheinungsdatum irgendwann in 2018 in Aussicht gestellt, das aber bekanntlich nicht eingehalten werden konnte. Apple selbst äußerte sich zu einem möglichen Release von AirPower nie und strich zwischenzeitlich sogar alle Hinweise auf das Produkt von seiner Webseite.

Apple soll AirPower-Produktion Anfang 2019 genehmigt haben

Apple soll nun aber die Produktion des Wireless-Charging-Pads Anfang 2019 genehmigt haben, meldet das Wall Street Journal mit Verweis auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut seien. Wenngleich Apple-Produkte üblicherweise spätestens einige Monate nach ihrer Vorstellung in den Handel kämen, habe sich der Startschuss von AirPower aufgrund von Herausforderungen in der Entwicklung verzögert, heißt es.

Apple AirPower wurde im Zuge des iPhone-X-Launch-Events im September 2017 vorgestellt: Die kabellose Ladematte kann bis zu drei Apple-Geräte gleichzeitig aufladen – maximal jedoch zwei iPhones parallel –, etwa ein iPhone, eine Apple Watch oder eben das neue Wireless-Charging-Case für die AirPods. Ob und zu welchem Preis die Ladematte tatsächlich erscheint, bleibt aber noch abzuwarten.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben