menu

Apple arbeitet an AirPods 3 und AirPods Pro 2 mit neuem Design

AirPods Pro
Neue Generationen der AirPods und AirPods Pro sind im Anmarsch. Bild: © TURN ON 2019

Für das nächste Jahr arbeitet Apple offenbar an der dritten Generation der AirPods. Auch ein zweites Modell der AirPods Pro sowie die lang ersehnten AirPods Studio sollen geplant sein. Dies behauptet ein Bericht, der Insider-Informationen zusammenfasst.

In diesem Bericht sind Details zum Design und der Ausstattung der neuen Kopfhörer aufgeführt. Er wurde vom Nachrichtenportal Bloomberg veröffentlicht. So werde sich das Aussehen der kommenden AirPods dem der aktuellen Pro-Variante annähern – mit einem kürzeren Schaft und austauschbaren Ohrstöpseln. Aktive Geräuschunterdrückung soll allerdings nicht geplant sein. Immerhin ist wohl eine längere Akkulaufzeit für die Kopfhörer vorgesehen.

AirPods Pro in neuem Gewand

Für die kommenden AirPods Pro strebe Apple ein gänzliches neues Design an. Der kurze Schaft an der Unterseite soll wegfallen. Stattdessen orientiere sich das Unternehmen am Aussehen der Kopfhörer von Samsung und Google – eine kompakte runde Form, die direkt in der Ohrmuschel liegt.

AirPods Studio kommen nun doch

Der Marktstart der Over-Ear-Kopfhörer AirPods Studio habe sich aufgrund von Problemen mit dem Bügel und einigen Designänderungen verzögert. Ursprünglich sollte offenbar ein Touchpad an den Ohrmuscheln verbaut werden. Dieses Feature sei zwar immer noch vorhanden, nur deutlich kleiner. Die neueste Version des Produktes hat außerdem keinen austauschbaren Bügel mehr. Laut eines Insiders bei Apple sollte der Kopfhörer bereits vor Wochen in Produktion gegangen sein.

Ob und wann die neuen Produkte in den Verkauf gehen, ist bislang noch unklar. Laut dem Bericht bei Bloomberg könnten die AirPods und AirPods Pro bereits Anfang des nächsten Jahres verfügbar sein. Die Preise der jeweiligen Geräte stehen noch nicht fest.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods

close
Bitte Suchbegriff eingeben