News

Apple Clips ab sofort auf jedem neuen iPhone vorinstalliert

Apple Clips kommt demnächst vorinstalliert auf jedem iPhone daher.
Apple Clips kommt demnächst vorinstalliert auf jedem iPhone daher. (©YouTube/9to5Mac 2017)

Apple Clips wird zur Standard-App auf jedem neuen iPhone. Ab sofort ist das kleine Programm ab Werk bereits auf neuen Geräten vorinstalliert.

Mit Apple Clips hatte der Smartphone-Hersteller im April eine neue App zum Erstellen und teilen von Videos vorgestellt, die stark an Snapchat erinnert. Bislang gab es die App optional zum Download im App Store, doch in Zukunft wird diese vorinstalliert auf jedem neuen iPhone und iPad daherkommen, wie MacTechNews berichtet.

Vorinstalliertes Apple Clips kann verborgen werden

Apple Clips reiht sich damit ein in die Riege populärer iOS-Apps, die jeder Käufer ab Werk geliefert bekommt und könnte so tatsächlich zum einem ernsthaften Herausforderer für Snapchat und Co. werden. Zum Glück für alle Nutzer, die keine Lust auf Apple Clips haben, lassen sich vorinstallierte Apps auf iPhone und iPad seit iOS 10 zumindest dauerhaft verbergen. Wie genau das funktioniert, erklären wir Dir in einem separaten Artikel.

Jetzt neu mit Disney-Figuren

Seit Freitag gibt es für Apple Clips übrigens auch ein erstes größeres Update. Neu sind dabei unter anderem diverse animierte Figuren aus bekannten Disney- und Pixar-Filmen, die sich in die selbstgedrehten Videos einbauen lassen. Von Micky Maus über die Charaktere aus "Toy Story" steht bis hin zu den Stars aus "Cars" und "Alles steht Kopf" eine breite Palette zur Auswahl.

Zudem gibt es neuerdings sogenannte animierte Poster, die sich als Intro-Clips für das eigentliche Video einbinden lassen. Für schnelleres Bearbeiten von Bildunterschriften spendiert Apple dem Interface der App zudem einen neuen Button, über den sich die Untertitel direkt bearbeiten lassen.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben