menu

Apple enthüllt iPadOS mit vielen neuen Features

Mit iPadOS will Apple die Nutzung von iPads noch weiter vereinfachen.
Mit iPadOS will Apple die Nutzung von iPads noch weiter vereinfachen.

Apple hat am Montag auf der WWDC neben iOS 13 auch iPadOS enthüllt, eine neue Version von iOS, die speziell auf die größeren Bildschirme von iPads zugeschnitten ist. Zu den Neuerungen zählen ein neuer Homescreen, besseres Multitasking und eine stärkere Einbindung des Apple Pencil.

Die optisch auffälligste Neuerung dürfte das Redesign des Homescreens sein. Dieser zeigt pro Seite nun noch mehr Apps als zuvor. Weiterhin kann nun die Ansicht "Heute" zum Startbildschirm hinzugefügt werden, die einen schnellen Zugriff auf Schlagzeilen, das Wetter, den Kalender und mehr ermöglicht, wie Apple per Pressemitteilung bekannt gab.

Besseres Multitasking dank Aktualisierung von Split View

Um das Arbeiten mit dem iPad noch effektiver zu gestalten, hat Apple Split View ein Update spendiert, welches es Nutzern erlaubt, mit mehreren Dateien und Dokumenten aus der gleichen App zu arbeiten. Nutzer können also beispielsweise eine E-Mail schreiben, während sie sich gleichzeitig daneben eine andere Mail anzeigen lassen.

Mit der Funktion Slide Over können Anwender blitzschnell zwischen geöffneten Apps hin und her wechseln und mit App-Exposé lassen sich nur die geöffneten Fenster einer bestimmten App anzeigen.

Mehr Gesten für effizienteres Arbeiten

Apple hat außerdem die Integration des Apple Pencils überarbeitet und sinnvoll vereinfacht. Ein Swipe mit dem Stift aus einer Ecke des Bildschirms ermöglicht es nun, ganze Webseiten, Dokumente oder E-Mails mit Kommentaren zu versehen oder zu versenden. Zudem ist es den Entwicklern gelungen, die Latenz des Apple Pencil auf 9 Millisekunden zu reduzieren.

Ein weiteres Highlight sind die neuen Fingergesten, mit denen sich Textpassagen nun noch einfacher ausschneiden, kopieren oder einfügen lassen. Der in iOS 13 neu eingeführte Dark Mode darf natürlich auch in iPadOS nicht fehlen.

iPadOS ist ab sofort für Mitglieder des Apple Developer Programms verfügbar. Eine öffentliche Beta wird im nächsten Monat für Nutzer verfügbar sein.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema WWDC

close
Bitte Suchbegriff eingeben