News

Apple-Event am 30. Oktober: Neues iPad Pro erwartet

Was wird Apple Ende Oktober wohl für Neuheiten vorstellen?
Was wird Apple Ende Oktober wohl für Neuheiten vorstellen? (©Apple 2018)

Nachdem im September das iPhone XS vorgestellt wurde, folgt am 30. Oktober gleich das nächste Apple-Event – und zwar in New York. Diesmal wird aber nicht ein neues iPhone im Fokus stehen, sondern vermutlich ein neues iPad Pro.

Entsprechende Einladungen wurden am Donnerstag an ausgewählte Medienvertreter versandt, meldet MacRumors. Sie alle zeigen ein mehrfarbiges Apple-Logo, das in verschiedenen Varianten erstellt wurde, unter dem Motto "There's more in the making". Stattfinden wird das Event nicht wie üblich im Steve Jobs Theater in der Firmenzentrale in Cupertino, sondern im Howard Gilman Opera House der Brooklyn Academy of Music in New York City. Das Event startet am 30. Oktober um 10 Uhr Eastern Time, hierzulande also – unter Einberechnung der noch bevorstehenden Umstellung auf die Winterzeit am letzten Oktober-Wochenende – um 15 Uhr. 

Neues iPad Pro 2018 mit Face ID im Anmarsch?

Das Apple-Event am 30. Oktober 2018 dürfte ganz im Zeichen neuer iPads und Macs stehen. Allen voran wird ein neues iPad Pro erwartet, das mit deutlich dünneren Bildschirmrändern und Gesichtserkennung Face ID daherkommen dürfte. Wenngleich wohl einige Features des iPhone XS vom neuen iPad Pro 2018 übernommen werden, wird vermutlich kein OLED-Bildschirm zum Einsatz kommen, sondern nach wie vor ein herkömmlicher LCD-Screen.

Immer wieder im Gespräch ist auch ein günstigeres Einsteiger-MacBook mit 12-Zoll-Retina-Display das sich als aktualisiertes MacBook Air positionieren könnte. Selbst Neuigkeiten zum Mac mini, der nunmehr unverändert seit vier Jahren in identischer Konfiguration verkauft wird, sind möglich.

Apple-Event im Oktober

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben