News

Apple ist jetzt eine Billion Dollar wert

Apple ist das wertvollste Unternehmen der Welt.
Apple ist das wertvollste Unternehmen der Welt. (©REUTERS/Mike Segar 2018)

Apple hat einen Börsenwert von einer Billion US-Dollar erreicht. Die Kalifornier sind erst das zweite Unternehmen der Geschichte, das diesen Meilenstein schaffte. Damit ist Apple momentan das wertvollste Unternehmen der Welt. 

Bei einem Wert von 207,39 US-Dollar pro Aktie erreichte Apple als Unternehmen am Donnerstag einen Börsenwert von einer Billion US-Dollar. Das schreibt The Verge. Bislang war es nur einem Unternehmen kurzzeitig gelungen, einen derart hohen Börsenwert zu erreichen: PetroChina im Jahr 2007, wobei der Wert der Firma schnell wieder zurückging. Es muss sich noch zeigen, wie lange Apple in der Nähe der 1-Billion-Dollar-Marke verweilen kann.

Apple übertraf alle Erwartungen im dritten Geschäftsquartal

Grund für den Rekordwert: Apple konnte im dritten Geschäftsquartal 2018 sowohl die Erwartungen von Analysten wie auch seine eigenen Prognosen übertreffen und veröffentlichte zudem eine Vorhersage für den Gewinn im vierten Quartal, die von sehr guten Ergebnissen ausgeht. Aktuell ist Apple das einzige 1-Billion-Dollar-Unternehmen der Welt, wobei auch Amazon kurz davorsteht, nachdem der Versandhändler ebenfalls sehr gute Ergebnisse im dritten Geschäftsquartal erzielen konnte.

Tim Cook bedankt sich bei den Mitarbeitern

Anlässlich des Rekordergebnisses schickte Apple-Chef Tim Cook seinen Mitarbeitern ein Memo und dankte ihnen für ihre harte Arbeit. Das Memo wurde von Buzzfeed veröffentlicht. Der Börsenwert von einer Billion US-Dollar sei das Ergebnis von Apples Innovationskraft und der Treue des Unternehmens zu seinen Werten. "Wie Steve es in solchen Augenblicken stets getan hat, sollten wir Apples glänzender Zukunft und der großartigen Arbeit, die wir leisten werden, entgegensehen", so Cook.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben