News

Apple kauft Kamera-Firma: Bessere Linse für das iPhone 6s?

Das iPhone 6s dürfte im September 2015 vorgestellt werden.
Das iPhone 6s dürfte im September 2015 vorgestellt werden. (©3dfuture.net 2015)

Das iPhone 6s soll gerüchteweise eine deutlich bessere Kamera bekommen. Diese Spekulationen bekommen jetzt neue Nahrung durch eine interessante Apple-Übernahme: Die Kalifornier kauften die israelischen Kamera-Experten LinX.

Nach Informationen des Wall Street Journal hat Apple für etwa 20 Millionen Dollar die israelische Kamera-Firma LinX Computational übernommen. Der iPhone-Konzern wollte den Kauf nicht explizit bestätigten und reagierte auf die Anfrage der Zeitung mit der Standardantwort: "Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen und wir sprechen generell nicht über unsere Ziele und Pläne."

iPhone 6s: Kamera mit 3D-Effekt, Dual-Lens-System und Lichtsplitter?

LinX entwickelt und vermarktet Mini-Kameras mit spezieller Tiefenwirkung für Smartphones und Tablets. Diese Systeme können ähnlich wie beim HTC One M8 einen 3D-Effekt erschaffen. Die Kameras von LinX sollen die Qualität von Spiegelreflex-Geräten erreichen – freilich ohne deren Ausmaße. Dürfen sich Apple-Fans also auf eine neue Kamera im kommenden iPhone 6s freuen?

Gerüchte über eine bessere Knipse in der nächsten iPhone-Generation gibt es schon länger. Zwar will Apple auch beim iPhone 6s angeblich der iSight-Rückkamera mit 8 Megapixel treu bleiben, allerdings könnte diesmal ein Dual-Lens-System oder sogar eine Kamera mit Lichtsplitter und drei Sensoren verbaut werden. Bei der Produktion und Weiterentwicklung der neuen Kameras für den Release des iPhone 6s könnten die neuen Apple-Angestellten von LinX sicherlich hilfreich sein ...

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen