News

Apple-Keynote: Keine neuen Beats-Produkte erwartet

Das derzeitige Beats-Line-up ist mittlerweile größtenteils fast zwei Jahre alt.
Das derzeitige Beats-Line-up ist mittlerweile größtenteils fast zwei Jahre alt. (©YouTube/UrAvgConsume 2018)

Wenn Apple am heutigen Mittwoch auf seiner Keynote die neuen iPhones 2018 vorstellen wird, wird ein Bereich bei der Veranstaltung offenbar keine Rolle spielen: neue Beats-Produkte.

Das zumindest berichtet The Verge unter Berufung auf eine Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut sei. Demnach habe Apple keinerlei Pläne, auf seiner iPhone-XS-Keynote neue Kopfhörer der Tochtermarke Beats vorzustellen. Das bedeute gleichwohl nicht, dass Apple auf dem Event keine neuen Kopfhörer vorstellen wird.

Im Gegenteil: Viel deutet darauf hin, dass Apple den Nachfolger seiner kabellosen Bluetooth-Kopfhörer präsentieren wird – die Apple AirPods 2. Auch ein Over-Ear-Kopfhörer direkt von Apple war immer wieder im Gespräch. Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo rechnet mit einem Release frühestens im vierten Quartal 2018. Doch handfeste Hinweise auf eine baldige Vorstellung gibt es nicht.

Neue Beats-Kopfhörer auf einem Apple Event im Oktober?

Seit dem Kauf der Marke Beats durch Apple im Jahr 2014 für rund drei Milliarden US-Dollar wurde das Line-up des Premium-Kopfhörer-Herstellers regelmäßig aktualisiert. Doch in diesem Jahr wurde noch kein einziges neues Beats-Modell vorgestellt – von einer Decade Edition abgesehen. Sowohl die Beats Solo3, die Powerbeats3 als auch die BeatsX stammen allesamt aus dem Jahr 2016 und enthalten Apples W1-Chip für das leichte Koppeln mit anderen Apple-Produkten. 2017 folgten außerdem die Over-Ear-Kopfhörer Studio3 und die urBeats3 mit Lightning-Anschluss. Dennoch ist das derzeitige Beats-Line-up im Großen und Ganzen annähernd zwei Jahre alt.

Auf Apples anstehender Keynote werden aber nicht nur die neuen iPhones 2018 erwartet – laut letztem Stand iPhone XC oder auch Xr, iPhone XS und iPhone XS Max –, sondern auch eine neue Apple Watch 4 und neue AirPods 2. Gut möglich, dass Apple noch genügend Neuheiten für ein zweites Event im Oktober parat hat: Dann könnten nicht nur neue iPads oder Macs gezeigt werden, sondern womöglich auch endlich neue Beats-Kopfhörer.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen