News

Apple lädt zur Keynote: Das iPhone 6s kommt am 9. September

Apple Keynote
Apple Keynote (©MacRumors 2015)

Nun ist es raus: Die diesjährige Herbst-Keynote von Apple wird am 9. September stattfinden. Für die Präsentation von iPhone 6s, iPhone 6s Plus, Apple TV 4, iOS 9 und watchOS 2 hat sich der Elektronikkonzern das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco angemietet. Damit dürfte die Keynote größer ausfallen als jemals zuvor.

Die offizielle Ankündigung seitens Apple ist eigentlich nur noch Formalität. Das Datum? Schon seit Langem wurde der 9. September als heißester Kandidat für die Enthüllung des iPhone 6s gehandelt. Die Location? Auch auf diese gab es bereits deutliche Hinweise. Seit Apple nun aber die ersten Journalisten zum Event einlud, ist es offiziell: Die Keynote – und somit auch die Vorstellung von iPhone 6s und iOS 9 – wird am Mittwoch, dem 9. September, im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco stattfinden.

iPhone 6s, iOS 9, El Capitan, watchOS 2, iPad Pro & Apple TV 4?

Was bei der Keynote im Fokus stehen wird, ist ebenfalls kein Geheimnis mehr. Das iPhone 6s und sein Phablet-Bruder iPhone 6s Plus dürften mit Sicherheit die Stars der Veranstaltung werden. Die Smartphones, die unter dem neuen iOS 9 laufen werden, sollen nun erstmals die von der Apple Watch bekannte Force Touch-Technologie an Bord haben. Das Feature, das erkennt, wie stark auf das Display gedrückt wird, könnte neue Bedienmöglichkeiten für Smartphones eröffnen.

Aber nicht nur Apples mobiles Betriebssystem iOS erhält ein Update, mit watchOS 2 und OS X El Capitan wird der iPhone-Konzern auch neue Systeme für die Apple Watch und Mac-Rechner vorstellen. Im Gespräch sind darüber hinaus eine neue Apple TV-Generation sowie ein neues und größeres Tablet, das iPad Pro oder iPad Plus.

Apple-Keynote: Livestream auch für Windows 10-User

Wer die Apple-Keynote am 9. September verfolgen möchte, kann dies ab 19 Uhr deutscher Zeit via Livestream auf der eigens für das Event eingerichteten Webseite tun. Voraussetzung ist, dass das Streaming-Gerät Apples HTTP Live Streaming (HLS)-Technologie unterstützt. Das ist bei iPhone, iPad und iPod touch mit Safari ab iOS 7.0 oder neuer, Mac mit Safari 6.0.5 unter OS X v10.8.5 oder neuer sowie Apple TV der zweiten oder dritten Generation mit der Software-Version 6.2 oder neuer der Fall.

Ein Novum in der Unternehmensgeschichte ist aber nicht nur die Wahl der Location: Apple wird den Livestream erstmals offiziell auch Windows 10-Nutzern bereitstellen. Denn der neue Edge-Browser von Microsoft unterstützt Apples HLS-Technologie ebenfalls.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben