Apple macht iPhone-Akkutausch günstiger – iFixit zieht nach

Wie Apple: Auch iFixit bietet Austauschakkus für ältere iPhones jetzt günstiger an.
Wie Apple: Auch iFixit bietet Austauschakkus für ältere iPhones jetzt günstiger an. (©iFixit 2017)
Franziska Peix Kann die Frage "Welcher Fitness-Tracker ist der beste?" nicht mehr hören.

Erst am Donnerstag hatte Apple angekündigt, den Austausch älterer iPhone-Akkus günstiger zu machen – und schon am Freitag zog iFixit nach. Der beliebte Anbieter für DIY-Reparaturkits bietet Austauschakkus für die von der Drosselung betroffenen iPhone-Modelle sogar noch günstiger an als Apple.

iFixit war noch nie ein Fan von Apples Reparaturpolitik. Beim mittlerweile obligatorischen Teardown kurz nach Launch kommen neue iPhones in der Regel schlecht weg, weil sie meist nur schwer zu reparieren sind. Nur einen Tag nach Apples Entschuldigung für die Drosselung alter iPhones folgt nun der nächste Seitenhieb: Nicht nur Apple bietet den Austausch älterer iPhone-Akkus ab sofort günstiger an. Auch iFixit senkt den Preis seiner DIY-Reparaturkits.

iPhone-Akku günstiger als bei Apple

Mit der Ankündigung Apples setzte der Ersatzteilanbieter die Preise für Akku-Austauschkits von ehemals 39 bis 49 US-Dollar auf nunmehr 29 US-Dollar herab. Und auch in Deutschland sind die Akkus für die betroffenen iPhone-Modelle jetzt deutlich günstiger zu haben. Ein Austauschkit für das iPhone 6 kostet etwa 19,99 Euro, für einen neuen iPhone-7-Akku werden 24,95 Euro fällig. Nachteil ist natürlich, dass Du den Akku in diesem Fall selber wechseln musst. Allerdings kannst Du das sofort tun, musst nicht in einen Apple Store gehen und gegebenenfalls lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Nachdem Apple zugegeben hatte, ältere iPhone-Modelle zu drosseln, um plötzliche Abstürze zu verhindern, stieg die Nachfrage nach Akku-Austauschkits bei iFixit um das Dreifache, berichtet TechCrunch. Natürlich hat der Ersatzteilanbieter auch Akkus für iPhone-Modelle im Programm, die noch älter sind als die von Apple offensichtlich gedrosselten Modelle.

Apples Vorgehen stößt bei den großen Herstellern von Android-Smartphones übrigens auf Unverständnis. Nach dem Akku-Gate versprachen Samsung, LG, HTC und Motorola, dass sie keine CPU-Drosselung an älteren Geräten vornehmen würden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben