News

Apple Park öffnet Mitte November seine Tore für Besucher

Ab dem 17. November ist der Apple Park auch für Besucher geöffnet.
Ab dem 17. November ist der Apple Park auch für Besucher geöffnet. (©CC: Flickr/Forgemind ArchiMedia's Photostream 2017)

Der neue Apple-Firmensitz Apple Park öffnet am 17. November erstmals seine Tore für Besucher. Im neuen Besucherzentrum sollen sich vor allem Apple-Fans wohlfühlen.

Es war die wohl berühmteste Baustelle der Tech-Branche, doch nun ist sie vollendet: Das neue Apple-Hauptquartier in Cupertino feiert seine offizielle Eröffnung. Am 17. November soll das Besucherzentrum im Apple Park feierlich seine Tore öffnen, wie 9to5Mac berichtet. Angestellte des Unternehmens und Einwohner der Stadt Cupertino wurden allerdings bereits für den 16. November zu einem Eröffnungsevent eingeladen.

Ein Besucherzentrum für Apple-Fans

Das Besucherzentrum des Apple Park soll rund 109 Millionen US-Dollar (über 93 Millionen Euro) gekostet haben und hat eine Grundfläche von knapp 1000 Quadratmetern. Im Inneren gibt es unter anderem ein Café, einen Geschenk-Shop für Apple-Fans und auf dem Dach soll sich eine Aussichtsplattform befinden. Einen echten Apple Store, in dem Besucher iPhones und Macs kaufen können, gibt es im Apple Park jedoch nicht.

Der Apple Campus befindet sich seit 2013 im Bau und soll in Zukunft als Konzernzentrale von Apple dienen. Der 130.000-Qudaratmeter-große Gebäudekomplex bietet Platz für 12.000 Angestellte. Mit dem Umzug der ersten Mitarbeiter aus der alten in die neue Firmenzentrale wurde im April 2017 begonnen. Auch die Vorstellung des iPhone X fand bereits im Steve Jobs Theater auf dem Gelände des Apple Parks statt.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben