menu

Apple Pay: DKB will "im Frühsommer" einsteigen

Auch DKB-Kunden dürfen 2019 mit Apple Pay bezahlen.

Seit Dezember 2018 ist Apple Pay auch in Deutschland verfügbar. Allerdings ist die Auswahl der beteiligten Banken derzeit noch recht übersichtlich. Im Frühsommer 2019 will aber ein weiterer großer Player einsteigen.

In seiner iOS-App verkündete die DKB bereits kurz nach dem offiziellen Start von Apple Pay, dass auch ihre Dienste "bald" mit der Mobile-Payment-Lösung von Apple zusammenarbeiten sollen. Nun hat die Bank den Starttermin für Apple Pay etwas eingrenzt. In einer Antwort auf die Frage des Twitter-Nutzers Niklas, ab wann man bei der DKB denn ungefähr mit Apple Pay rechnen könne, antwortete Steffen von Blumröder von der DKB kurz und bündig: "Frühsommer".

Wann ist denn eigentlich "Frühsommer"?

Sonderlich konkret ist das natürlich noch nicht – immerhin wird als Frühsommer gemeinhin der Zeitraum Ende Mai bis Ende Juni verstanden. Eine feste Definition für "Frühsommer" gibt es aber nicht. Allerdings wissen DKB-Kunden somit wenigstens, dass sie sich nicht noch bis zum Herbst 2019 gedulden müssen.

Mit der ING könnte zudem eine weitere große Bank ebenfalls demnächst bei Apple Pay einsteigen. Zumindest in Spanien will das Kreditinstitut laut Bericht von Mobiflip ebenfalls "bald" mit Apples Mobile Payment starten, in Polen ist Apple Pay für ING-Kunden sogar schon verfügbar. Bleibt nur noch die Frage, wann die Sparkasse und Apple endlich zusammenfinden ...

Apple Pay und deutsche Banken

  • American Express
  • Boon
  • Bunq
  • Bomdirect
  • Deutsche Bank
  • Fidor Bank
  • Hanseatic Bank
  • HypoVereinsbank/UniCredit Bank AG
  • N26
  • o2 Banking
  • Ticket Restaurant Edenred
  • VIMpay

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Pay

close
Bitte Suchbegriff eingeben