Apple Pay soll endlich starten – aber Apple ist noch nicht bereit

Apple Pay kommt endlich nach Deutschland.
Apple Pay kommt endlich nach Deutschland. (©Apple 2017)
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Der Start von Apple Pay wurde oft beschworen, steht nun aber tatsächlich kurz bevor. Ausgerechnet Apple selbst soll an der langen Verzögerung schuld gewesen sein, wie einige Mitarbeiter nun ausgeplaudert haben.

Eigentlich hatte Apple den Deutschlandstart von Apple Pay ja bereits im Sommer angekündigt. Doch mittlerweile schreiben wir Ende November und noch immer hat sich, trotz deutlicher Anzeichen, nichts getan. Schuld soll ausgerechnet der Konzern selbst haben, denn offenbar sind die meisten Apple Stores in Deutschland bislang nicht in der Lage, kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone anzubieten. Dies berichtet iFun unter Berufung auf Apple-Mitarbeiter.

Apple muss erst seine Stores auf Vordermann bringen

Aktuell soll jedoch die Umrüstung der letzten Apple Stores für das kontaktlose Bezahlen durchgeführt werden, sodass einem Start dann endlich nichts mehr im Wege steht. Andere Einzelhandelsketten wie Aldi, Lidl, Netto, Real und auch Saturn sind hingegen schon seit Längerem bereit für die Einführung von Apple Pay, mussten jedoch wegen der Verzögerungen bei Apple selbst abwarten.

Für den Deutschlandstart werden jedoch nur einige Banken und Finanzdienstleister Apple Pay unterstützen, darunter American Express, Deutsche Bank, Hypo Vereinsbank, Hanseatic Bank, Fidor, Comdirect,  O2 Banking, N26, bunq, boon, Vimpay und Edenred. Kunden müssen wahlweise eine Kredit- oder Debit-Karte der jeweiligen Bank besitzen, um diese mit Apple Pay nutzen zu können.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben