menu

Apple Podcasts kommt als Browser-Version ins Netz

Neuerdings lassen sich Apple Podcasts auch direkt über das Webinterface starten.
Neuerdings lassen sich Apple Podcasts auch direkt über das Webinterface starten.

Apple hat dem Webinterface für Apple Podcasts einen neuen Anstrich verpasst. Neben einem übersichtlicheren Design lassen sich Podcasts nun auch direkt auf der Seite starten, ohne nach iTunes wechseln zu müssen. Besonders viele Funktionen für diese Wiedergabe erlaubt Apple jedoch nicht.

Das alte Webinterface von Apple Podcasts von 2017 ähnelte noch sehr dem Design von iTunes. Es war eine simpele Auflistung der Podcast-Episoden, aus der Titel und Beschreibung entnommen werden konnte. Wollten Nutzer jedoch eine Folge abspielen, wurden sie direkt in iTunes geworfen. Im alten Webinterface ließen sich außerdem nicht die kompletten Show Notes und weitere Episodendetails anzeigen, wie 9to5Mac berichtet.

Podcasts direkt im Web hören, aber ohne Playback-Kontrolle

Die überholte Variante des Webinterface sorgt auf jeden Fall schon einmal für eine bessere Nutzererfahrung. Die Episodentitel sind nun gefettet und unter ihnen wird jetzt die komplette Beschreibung angezeigt. Weiterhin gibt es nun auch dedizierte Seiten für individuelle Postcast-Episoden. Dort werden auch endlich die kompletten Show Notes und weitere Details angezeigt.

Apple fordert Nutzer natürlich weiterhin dazu auf, die Episoden wie gewohnt über iTunes anzuhören. Die Podcasts lassen sich aber auch direkt über die Webseite anhören. Die Abspielfunktionen sind allerdings äußerst beschränkt: Außer einem Play-Button, der gleichzeitig noch die Pausenfunktion übernimmt, werden Podcast-Hörer nichts vorfinden.

Macs bekommen eine eigene Podcast-App

Weiterhin gab Apple gestern bekannt, dass Macs zukünftig eine eigene Podcast-App erhalten werden. Diese soll Podcast-Hörern ein verbessertes Hörerlebnis bieten. Momentan nehmen Podcasts in iTunes noch eine eher untergeordnete Rolle ein. Fans dürften sich deshalb besonders über die dedizierte App freuen, die sehr wahrscheinlich mit macOS 10.15 erscheinen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben