Apple TV als Dongle: Günstigeres Streaming-Gerät in Arbeit?

2019 könnte das Apple TV als Dongle erscheinen.
2019 könnte das Apple TV als Dongle erscheinen. (©YouTube/Rozetked 2017)
Michael Brandt Freut sich über die Rückkehr der Metroidvania-Games.

Apple denkt darüber nach, das Apple TV als Dongle herauszubringen. Die Streaming-Hardware würde dann mit Geräten wie Amazons Fire Stick oder Googles Chromecast in Konkurrenz stehen. Ein Dongle wäre deutlich günstiger als die jetzige Apple-TV-Box und ließe sich sogar noch leichter am Fernseher einrichten.

Apple gab an, dass man durchaus die Veröffentlichung eines Apple-TV-Dongles erwäge. Grund dafür sei der Start eines kommenden Streaming-Services, der sich momentan noch in Arbeit befindet. Ein kostengünstiger Dongle würde die potenzielle Käuferschicht deutlich erhöhen, berichtet MacRumors.

Dongle könnte deutlich günstiger als Apple TV werden

Das Apple TV ist bisher die einzige Streaming-Hardware des Herstellers und kommt in zwei Varianten. Die Version der Streamingbox, die Inhalte in einer 4K-Auflösung darstellen kann, kostet momentan 199 Euro. Die Variante ohne 4K-Unterstützung ist mit 159 Euro etwas günstiger. Im Vergleich dazu kostet die Hardware von Amazon und Googles nur um die 40 Euro. Beim Apple-TV-Dongle kann auch mit einem Preis in ungefähr dieser Höhe gerechnet werden.

Streaming-Service soll schon im nächsten Jahr kommen

Gerüchten zufolge soll Apples neuer Streaming-Service im nächsten Jahr schon gegen März starten und in über 100 Ländern verfügbar sein. Ob der Service unabhängig verfügbar sein wird, oder im Bundle mit anderen Diensten wie Apple Music oder einem Apple-News-Abo kommt, ist bisher nicht bekannt.

Die selbst produzierten Inhalte könnte Apple kostenlos für iPhones und iPads zur Verfügung stellen. Nutzer eines Apple TVs würden über die TV-App Zugriff auf die Inhalte erhalten. Das Unternehmen befindet sich derzeit auch in Verhandlungen, um seinen Nutzern Zugang zu Kanälen wie HBO oder STARZ zu ermöglichen.

Insgesamt sollen bei sich bei Apple mehr als ein Dutzend Serien in der Produktion befinden. Zusätzlich soll es Verträge mit Produktionsfirmen für diverse Filme geben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben