News

Apple umgarnt Android-Besitzer: iPhone ist "sicher" und "flüssig"

Apple rührt kräftig weiter die Werbetrommel, um einen Umstieg von Android auf das iPhone schmackhaft zu machen. Die jüngst angelaufene Werbekampagne wurde nunmehr um drei weitere Videos ergänzt, die die Leichtigkeit des Systemwechsels unterstreichen sollen.

Erst kürzlich stellten die Kalifornier im Rahmen ihrer "Life is easier on iPhone"-Werbekampagne erste Videos online, die zeigen sollen, wie leicht der Umstieg von Android auf iOS falle. Jetzt veröffentlichte der iPhone-Hersteller drei weitere kurze Videosequenzen. Diese heißen "Smooth", "Security" und "Contacts" und preisen die flüssigere Performance sowie die höhere Sicherheit an – und auch, wie leicht Kontakte von einem Android-Gerät auf ein iPhone übertragen werden können.

Umstieg von Android aufs iPhone: "Switch"-Seite in neuer Optik

Dass das iPhone über eine bessere Sicherheit verfüge, wird mithilfe eines Einbrechers visualisiert, der daran scheitert, in den Bereich des iPhones einzudringen – und sich stattdessen mit einem Android-System begnügt. Auf seiner US-Seite preist das Unternehmen aus Cupertino zudem in seiner "Switch"-Rubrik, die jüngst umfangreich aktualisiert wurde, die Vorzüge eines Systemwechsels an. Damit der Umstieg letztlich auch gelingt, steht eine entsprechende App von Apple im Google Play Store zum Download bereit. Damit lassen sich Daten wie Kontakte, Fotos oder Nachrichten übertragen.

In Zeiten eines weitgehend gesättigten Smartphone-Markts und sinkender iPhone-Verkaufszahlen möchte das US-Unternehmen so gezielt Besitzer eines Android-Smartphones zum Umstieg in das iOS-Universum ermuntern. Doch das womöglich beste Argument für einen Wechsel könnte Apple im September mit der Vorstellung des iPhone 8 liefern. Der Release des Jubiläums-Smartphones könnte Beobachtern zufolge eine neue Erfolgsära für Apple einläuten – womöglich dann mit vielen ehemaligen Android-Nutzern.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben