Apple verbietet das Mining von Kryptowährungen auf dem iPhone

Apple verbannt Mining-Apps aus dem App Store.
Apple verbannt Mining-Apps aus dem App Store. (© iStock / Getty Images Plus / peshkov 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Wer künftig Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. minen möchte, wird das nicht mehr auf dem iPhone oder iPad tun können. Apple hat das Mining mit der neuesten Aktualisierung seiner Richtlinien für App-Entwickler verboten – und somit das Aus für derlei Apps besiegelt.

Das Verbot entsprechender Mining-Anwendungen geht aus den aktualisierten App-Store-Entwicklerrichtlinien hervor, schreibt The Verge – und betrifft alle Plattformen von Apple. Schon im März hatte Apple mit Calendar 2 die erste Anwendung aus dem Mac App Store geworfen, die für das Mining einer Kryptowährung genutzt werden konnte.

Nachdem sich Apple zuvor nicht großartig um Mining-Anwendungen kümmerte, markiert diese Aktion jetzt den ersten Schritt in diese Richtung. Seinerzeit begründete Apple den Rausschmiss mit einem Verstoß gegen die Richtlinien des App Stores. Verwiesen wurde auf einen hohen Akkuverbrauch, eine starke Hitzeerzeugung sowie auf eine unnötige Ressourcenbelastung.

Verbot von Mining-Apps wohl vor allem aus Gründen der Performance

So wird das direkte Mining auf einem Apple-Gerät ausgeschlossen. Eine Ausnahme gilt, wenn der Prozess beispielsweise über eine Cloud vonstatten geht. Damit dürfte sich Apple in erster Linie nicht gegen das Mining von Kryptowährungen an sich richten, sondern vielmehr Problemen auf iPhones und anderen Geräten entgegentreten, die mit einer exzessiven Belastung im Hintergrund einhergehen – allen voran wohl eine deutlich verringerte Akkulaufzeit.

Auch soll es einige schwarze Schafe unter den Anbietern derlei Apps geben, die zuallererst in die eigene Tasche wirtschaften sollen. Ohnehin ist das iPhone als Mining-Maschine aufgrund der doch begrenzten Rechenpower eher ungeeignet, um wirklich effektiv Bitcoins und Co. generieren zu können. Wer ernsthaft an Mining interessiert ist, sollte sich auch eine Maschine besorgen, die genau für diesen speziellen Zweck geeignet ist.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben