News

Apple Watch 3: Fokus auf besserer Akku-Laufzeit & Performance

Die Apple Watch 3 soll sich äußerlich nicht von den Vorgängermodellen unterscheiden.
Die Apple Watch 3 soll sich äußerlich nicht von den Vorgängermodellen unterscheiden. (©TURN ON/Apple 2016)

Apple will weiterhin an seiner Smartwatch festhalten und wohl auch 2017 eine neue Apple Watch 3 auf den Markt bringen. Der Fokus soll diesmal vor allem auf einer Verbesserung der Akku-Laufzeit liegen.

Die Apple Watch 3 – möglicherweise auch Apple Watch Series 3 genannt – soll angeblich im Herbst 2017 vorgestellt werden. Das berichtet MacRumors unter Berufung auf die chinesische Webseite Economic Daily News. Apple wolle sich bei der dritten Auflage seiner Smartwatch diesmal anscheinend hauptsächlich auf die Verbesserung der Akku-Laufzeit und der Performance konzentrieren.

Apple Watch 3: Keine größeren Designänderungen geplant

Größere Änderungen am Design der Apple-Smartwatch soll es hingegen nicht geben. Gefertigt werden dürfte die Apple Watch 3 erneut vom taiwanischen Unternehmen Quanta, das bereits die erste Apple Watch und die Apple Watch Series 2 baute. Die Meldung ist einer der ersten handfesten Berichte über Apples Pläne für das weitere Smartwatch-Line-up. Ansonsten ist die Gerüchtelage zur Apple Watch 3 noch recht dünn. Zuletzt wurde darüber spekuliert, dass Apple seine nächste Smartwatch deutlich schlanker als die Vorgänger machen könnte. Auch über ein rundes Design wie etwa bei der Samsung Gear S3 wurde diskutiert.

Eine Vorstellung der Apple Watch 3 im Herbst 2017 könnte mit dem Launch des iPhone 8 zusammenfallen. Schließlich hatte Apple die Apple Watch Series 2 auch zusammen mit dem iPhone 7 im September 2016 vorgestellt.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple Watch'

close
Bitte Suchbegriff eingeben