News

Apple Watch Series 3: Ausgerechnet LTE sorgt für Probleme

Apple hat bei der Apple Watch Series 3 Probleme mit dem LTE eingeräumt.
Apple hat bei der Apple Watch Series 3 Probleme mit dem LTE eingeräumt. (©Apple 2017)

Bei der Apple Watch Series 3 gibt es Probleme mit dem LTE. Die neue Smartwatch verbindet sich mit unbekannten Wi-Fi-Netzwerken statt LTE zu verwenden.

Endlich braucht man kein iPhone mehr, um das mobile Internet mit der Apple Watch einzusetzen. LTE ist das große neue Feature der Apple Watch Series 3 – und es funktioniert nicht immer richtig, wie das Unternehmen gegenüber The Verge einräumte.

Apple hat nach eigenen Angaben festgestellt, dass sich die Apple Watch Series 3 manchmal nicht mit LTE verbindet, wenn sie ein nicht authentifiziertes Wi-Fi-Netzwerk ausfindig gemacht hat. Ist der Nutzer also mit der Smartwatch unterwegs und sie entdeckt ein unbekanntes WLAN-Netzwerk, dann kann sie nicht mit LTE online gehen.

Apple arbeitet an Fehlerbehebung via Update

Apple erklärte, dass das Unternehmen an einer Problembehebung für ein kommendes Software-Update arbeite. Wann das Update kommt und wie es den Fehler behebt, bleibt unklar. Der Vorzug der neuen Apple Watch besteht darin, dass man mit ihr ohne iPhone-Verbindung telefonieren sowie Nachrichten empfangen und versenden kann. Dafür sorgt das eingebaute LTE-Modem bei den Cellular-Modellen.

Fehlerhaftes LTE ist nicht das einzige Problem

Das LTE-Problem war The-Verge-Redakteurin Lauren Goode bereits in ihrem Test aufgefallen. Außerdem bemängelt sie darin, dass Apple-Music-Streaming noch nicht funktioniere und dass Siri mit der Smartwatch unzuverlässig sei. Die Apple Watch Series 3 erscheint am 22. September in Deutschland. Wir sind gespannt, ob der LTE-Fehler bis dahin schon behoben ist.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben