News

Apple Watch: So gratuliert Dir Apple in watchOS 4 zum Geburtstag

So nett gratuliert die Apple Watch in watchOS 4 ihren Nutzern zum Geburtstag.
So nett gratuliert die Apple Watch in watchOS 4 ihren Nutzern zum Geburtstag. (©Youtube/Joe Rossignol 2017)

Für watchOS 4 hat sich Apple einiges einfallen lassen. Das neue Betriebssystem der Apple Watch soll intelligenter sein und über bessere Fitness-Features verfügen. Und ganz heimlich still und leise hat das Softwareunternehmen noch eine zusätzliche Nettigkeit integriert: Ab sofort gratuliert die Smartwatch ihren Besitzern offenbar auch zum Geburtstag.

Obwohl watchOS 4 erst im Herbst offiziell zur Verfügung stehen soll, tauchen schon jetzt in der Beta-Version immer wieder überraschende Features auf. Und die Nutzer der Apple Watch lassen es sich natürlich nicht nehmen, sich online über ihre neuesten Entdeckungen auszutauschen.

Apple Watch gratuliert Nutzern zum Geburtstag

Ein neues Feature von watchOS 4 sorgt ab sofort dafür, das Nutzer an ihrem Geburtstag eine personalisierte "Happy Birthday!"-Nachricht erhalten. Tippen User dann auf den Screen ihrer Apple Watch, regnet es Partyballons durchs Bild. Der Effekt erinnert stark an ein ähnliches Feature in iOS 10, wie MacRumors feststellt.

So nett die Geburtstagsnachricht von watchOS 4 auch sein mag, zu den wirklich spektakulären Neuerungen des Systemupdates gehört sie nicht. Dazu dürfte schon eher die erweiterte Workout-App zu zählen sein. Und natürlich GymKit. Das neue Feature wird von Apple in der zugehörigen Pressemitteilung als "bahnbrechende Technologie" angepriesen und soll es Nutzern ermöglichen, eine nahtlose Verbindung zwischen ihrer Apple Watch und kompatiblen Sportgeräten herzustellen.

Auch Siri soll intelligenter werden

Die verbesserten Sportfeatures sind aber nur ein Teil der Neuerungen, die mit watchOS 4 ihren Einzug auf der Apple Watch halten. Auch Siri soll noch smarter werden und sich dynamisch an Tageszeit und individuellen Tagesrhythmus anpassen. "Mit jedem Anheben des Handgelenks werden die Informationen auf dem Display abhängig von Tageszeit und täglicher Routine automatisch aktualisiert. Dafür nutzt [watchOS 4] entsprechende Daten aus Apps [...]", heißt es dazu in der Erklärung.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple Watch'

close
Bitte Suchbegriff eingeben