News

Apple Watch: Weiterer Burberry-Manager wechselt zu Apple

Die Apple Watch soll auch Modefans ansprechen.
Die Apple Watch soll auch Modefans ansprechen. (©picture alliance / AP Images 2015)

Apple will seine erste Smartwatch nicht nur für Technikfans, sondern auch für modebewusste Käufer interessant machen. Aus diesem Grund engagierte der Konzern nun einen weiteren Top-Manager der Modemarke Burberry. Bereits im Frühjahr 2014 wechselte die Burberry-Chefin Angela Ahrendts zu Apple.

Apple hat nach Informationen von 9to5Mac einen weiteren Manager der Modemarke Burberry angeheuert. Chester Chipperfield, der bei dem Bekleidungsunternehmen bislang für Digitales und Interaktives Design zuständig war, soll bei Apple im Bereich "Special Projects" arbeiten. Was sich dahinter genau verbirgt, ist allerdings nicht ganz klar. Beobachter gehen jedoch davon aus, dass Chipperfield am Release der Apple Watch beteiligt sein wird, die angeblich im März auf den Markt kommen soll.

Diverse Modeexperten sollen die Apple Watch zum Erfolg machen

Bei Burberry war der Manager unter anderem für die Online-Verkäufe verantwortlich. Gut möglich also, dass er bei Apple am Umbau der Online-Stores vor dem Release der Apple Watch arbeiten wird. Vor dem Marktstart der Uhr haben die Kalifornier mittlerweile eine ganze Reihe von Modeexperten engagiert. So kam die frühere Burberry-Chefin Angela Ahrendts im Frühjahr 2014 zu Apple und gehört dort inzwischen zu den Top-Verdienern.

Andere Modexeperten, die Apple in den letzten Monaten anheuerte, waren Paul Deneve von Yves St. Laurent, Jacob Jordan von Louis Vuitton und Patrick Pruniaux von TAG Heuer. Zudem soll Apple für den Start seiner ersten Smartwatch speziell geschultes Modepersonal für die Stores engagiert haben.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben