menu

Apple wechselt beim Display der Apple Watch wohl von OLED zu microLED

Angeblich steht beim Display der Apple Watch ein Wechsel von OLED auf microLED bevor.
Angeblich steht beim Display der Apple Watch ein Wechsel von OLED auf microLED bevor.

Apple wird anscheinend eine größere Änderung am Display der Apple Watch vornehmen. Das Unternehmen plant angeblich einen Wechsel von OLED auf microLED. Momentan befinden sich die Kalifornier in Gesprächen mit einem Display-Hersteller aus Taiwan.

Laut Informationen der chinesischen Seite Economic Daily News soll die Apple Watch bereits im nächsten Jahr mit einem microLED-Display erscheinen. Zurzeit kommt noch ein OLED-Bildschirm von LG bei der Smartwatch zum Einsatz. Der Hersteller der microLED-Display verweigerte bisher eine Bestätigung des Deals mit Apple, berichtet 9to5Mac.

Erste Apple Watches mit microLEDs kommen frühestens Ende 2020

Die Massenproduktion der Bildschirme würde ungefähr eine Vorlaufzeit von neun Monaten benötigen, vermutet 9to5Mac. Deshalb dürften Hardware-Revisionen der Apple Watch noch bis nächstes Jahr mit OLED-Displays erscheinen. Erste microLED-Smartmatches dürften wohl erst gegen Ende 2020 erscheinen.

Apple scheint schon seit längerer Zeit größere Ambitionen für microLEDs zu haben. Bloomberg berichtete bereits im März, dass Apple eigene microLED-Displays in einer Einrichtung in der Nähe des Apple Parks herstelle.

Der Wechsel von OLED auf microLED könnte eine Verkleinerung der technischen Strukturen innerhalb der Apple Watch, sowie bessere Akkulaufzeiten ermöglichen, da microLEDs energieeffizienter sind. Außerdem sind sie weniger anfällig für Einbrennen im Bildschirm.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Watch

close
Bitte Suchbegriff eingeben