News

Apples zweite iOS 8.4 Beta bringt Update für Musik-App

Seit Montag können Entwickler die iOS 8.4 Beta 2 testen.
Seit Montag können Entwickler die iOS 8.4 Beta 2 testen. (©YouTube/MacRumors 2015)

Nur etwa zwei Wochen nach dem Release der ersten Beta von iOS 8.4 steht nun bereits die zweite Testversion zum Download bereit – vorerst aber nur für Entwickler. Die jüngste Version von Apples mobilem Betriebssystem bringt eine grundlegend überarbeitete Musik-App mit neuem Design und personalisierten Playlists mit.

Seit rund drei Wochen können Besitzer von aktuellen iPhones, iPads und iPod Touch-Modellen auf iOS 8.3 updaten, das zahlreiche Bugfixes und viele neue Emojis mitbringt. Welche Updates beim kommenden iOS 8.4 im Fokus stehen werden, ist ebenfalls bereits bekannt. Seit Montag können Entwickler nun die zweite Beta-Version des mobilen Betriebssystems herunterladen. Diese gewährt einen ersten Einblick in die völlig überarbeitete Musik-App von Apple.

iOS 8.4 Beta 2 soll öffentlich getestet werden

Zwar brachte bereits die erste Beta von iOS 8.4 ein grundlegendes Update der Musik-Anwendung mit. Allerdings traten bei dieser ersten Testversion noch zahlreiche Bugs auf, die mit der zweiten Beta jetzt ausgemerzt wurden. Laut MacRumors soll die App nun insgesamt stabiler laufen und beispielsweise nicht mehr abstürzen, wenn sie in Verbindung mit CarPlay genutzt wird. Ein einigermaßen stabiles Betriebssystem ist natürlich Voraussetzung, wenn Apple diese Beta-Version in Kürze öffentlich zum Testen bereitstellen will.

Ebenfalls neu in der iOS 8.4 Beta 2 ist eine Trendanzeige bei der Musiksuche. Wer bei iTunes Radio nach einem Song sucht, bekommt nun häufig gesuchte Begriffe vorgeschlagen. Weiterhin unklar ist, inwiefern der Release von iOS 8.4 auch einen Relaunch des Streaming-Dienstes Beats Music einläutet. Das wird Apple vermutlich im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2015 am 8. Juni verraten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben