News

Arbeitet Apple an eigener VR-Brille?

Die Oculus Rift ist im Anmarsch. Arbeitet auch Apple an einer VR-Lösung?
Die Oculus Rift ist im Anmarsch. Arbeitet auch Apple an einer VR-Lösung? (©Oculus VR 2016)

Möglicherweise arbeitet auch Apple bereits an einer eigenen Virtual Reality-Brille. Wie nun bekannt wurde, hat sich das Unternehmen einen der renomiertesten Forscher aus dem Bereich VR geangelt. Intern dürften die Planungen für eigene VR-Produkte bereits weit fortgeschritten sein.

Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR sorgen derzeit für Schlagzeilen. Zahlreiche Technologiekonzerne, darunter Microsoft, Facebook und Google, engagieren sich derzeit in den Bereichen Virtuelle Realität und Augmented Reality. Mit Apple könnte möglicherweise schon bald ein weiterer hinzukommen. Wie am Freitag durch einen Bericht der Financial Times bekannt wurde, sicherte sich das Unternehmen aus Cupertino nun die Dienste von Doug Bowman, einem renommierten Forscher auf diesem Gebiet.

Experte für virtuelle Benutzeroberflächen

Bowman war in den vergangenen Jahren für die Weiterentwicklung von VR- und AR-Technologien im akademischen Bereich zuständig. Dort hatte er vor allem an der Entwicklung von dreidimensionalen Benutzeroberflächen für virtuelle Umgebungen mitgearbeitet. Derartige Interfaces gelten inzwischen bei vielen Experten als die Computer-Plattformen der Zukunft.

Eine VR-Brille oder doch was anderes?

Noch ist unklar, welche konkreten Pläne Apple in den Bereichen VR und AR verfolgt, letztlich könnte es aber durchaus um eine eigene VR-Brille oder um ein ähnliches Produkt gehen. Immerhin ist der Konzern nicht dafür bekannt, reine Softwarelösungen losgelöst von eigenen Produkten zu entwickeln. Dafür, dass sich Apple in diesem Feld engagiert, sprechen zudem mehrere Patente, die sich das Unternehmen in der Vergangenheit bereits gesichert hat.

Noch befindet sich der Markt für VR-Produkte allerdings in den Kinderschuhen. Bei allem Hype um die Technologie müssen sich Produkte wie die Oculus Rift und die HTC Vive erst einmal bei den Kunden bewähren. Für Apple und andere Player dürfte es zunächst einmal interessant zu beobachten sein, welche Produkte sich dabei durchsetzen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben