News

Asus kündigt Transformer Book mit 14 Stunden Akkulaufzeit an

Das AsusTransformer Book T100HA hält pro Akkuladung 14 Stunden durch.
Das AsusTransformer Book T100HA hält pro Akkuladung 14 Stunden durch. (©Asus 2015)

Auf der Computermesse Computex in Taipeh hat Asus ein neues Transformer Book vorgestellt, das vor allem mit einer riesigen Akkulaufzeit glänzen kann. Energie für bis zu 14 Stunden Arbeit soll die Batterie speichern können.

Das neue Transformer-Book von Asus, bei dem man ähnlich wie beim Surface 3 die Tastatur vom Bildschirm trennen und diesen wie ein Tablet nutzen kann, wird die Modellnummer T100HA haben und ist Nachfolger des günstigen T100-Geräts für Windows 8. Das Notebook kommt mit vorinstalliertem Windows 10 und ist mit dem kleinen USB-C-Anschluss ausgerüstet, beim dem es egal ist, wie herum der Stecker benutzt wird. Auch das neue MacBook hat diesen Stecker – und sonst nichts.

Das Asus-Gerät wiegt gerade mal 580 Gramm – ohne Tastatur

Das Asus-Gerät hat einen 10-Zoll-Bildschirm mit 1280 x 800 Pixel, wird im dritten Quartal 2015 erscheinen und ist mit dem neuen Intel Atom-Prozessor Atom x5 und 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Der Tablet-Teil des Notebooks wiegt gerade mal 580 Gramm und ist 8,54 Millimeter dünn. Das Gerät hat eine Rückkamera, und der Akku soll wie bereits erwähnt 14 Stunden lang Energie liefern können. Mehr Details sind momentan noch nicht bekannt.

Asus hat auch noch nicht bekannt gegeben, was das Notebook kosten soll. Der Vorgänger kostete im Handel knapp 400 Euro. Da die Auflösung des Screens nicht besonders groß ist, dürfte der Preis des neuen Transformer-Book auch wirklich nicht viel höher liegen, zumal auch sehr viel Plastik verbaut wurde. Vom Look her erinnert das Gerät durchaus an das MacBook, was vermutlich kein Zufall sein dürfte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben