News

Asus Zenfone 3-Serie offiziell vorgestellt

Die Zenfone-Familie bekommt drei neue Mitglieder.
Die Zenfone-Familie bekommt drei neue Mitglieder. (©Asus 2016)

Asus hat im Rahmen der Technik-Messe Computex 2016 seine neue Smartphone-Serie vorgestellt. Das Asus Zenfone 3 sowie die beiden Ableger Deluxe und Ultra setzen auf hochwertige Optik und bis zu 6 GB RAM.

Asus hat am Montag auf der Computex 2016 in Taipeh drei neue Smartphones vorgestellt. Das Asus Zenfone 3 und die beiden Ableger Ultra und Deluxe bieten im Vergleich zum Vorgänger Zenfone 2 eine deutlich hochwertigere Optik mit Front- und Rückseite aus Glas. Der Look ähnelt dem des Galaxy S7.

Asus Zenfone 3: Die Mainstream-Variante

Das Asus Zenfone 3 ist die Mainstream-Version der neuen Smartphone-Serie der Taiwaner. Das Mobiltelefon hat einen 5,5 Zoll großen Screen mit Full HD-Auflösung und eine 16-Megapixel-Hauptkamera. Im Inneren arbeitet der Prozessor Snapdragon 625, der von 4 GB RAM unterstützt wird. Auf der Rückseite des Zenfone 3 sitzt ein Fingerabdruckscanner. Das Gerät soll zum Release 249 US-Dollar kosten.

Asus Zenfone 3 Deluxe: Das Flaggschiff

Das Asus Zenfone 3 Deluxe wurde vom Hersteller als Flaggschiff-Version beworben. Der Screen ist mit 5,7 Zoll etwas größer als beim normalen Zenfone 3, zudem fällt die Hardware mit Snapdragon 820 und 6 GB RAM stärker aus. Auch bei der 23-Megapixel-Kamera hat Asus draufgelegt. Das Modell mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher kostet 499 US-Dollar.

Asus Zenfone 3 Ultra: Das Phablet-Monster

Als dritte Variante bietet Asus das Zenfone 3 auch noch in der Phablet-Version Ultra an. Der Screen ist hier satte 6,8 Zoll groß – allerdings bei gleicher Pixelzahl wie die beiden anderen Varianten. Im Inneren arbeitet der etwas schwächere Snapdragon 652, auch der Arbeitsspeicher beträgt "nur" 4 GB RAM. Dafür hat der Akku eine Kapazität von 4600 mAh. Der Preis für das Asus Zenfone 3 Ultra: 479 US-Dollar mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher.

Ein deutscher Release-Termin oder Preis für die drei neuen Zenfone-Modelle ist bislang noch nicht bekannt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben