menu

Asus Zenfone 6: Flip-Kamera hält extremem Härtetest stand

Eine ausfahrbare Kamera in ein Smartphone zu verbauen, klingt nach einer Idee mit Sollbruchstelle. YouTuber Zack von JerryRigEverything zeigt in einem Härtetest jedoch, dass die Flip-Kamera des Asus Zenfone 6 einiges aushält.

Asus ist bei der Kamera des Zenfone 6 einen anderen Weg gegangen als die meisten Hersteller dieser Tage. Statt flachverbauter Linsen auf der Rückseite, hat das Zenfone eine ausfahrbare Flip-Kamera.

Eine Design-Entscheidung, die das Interesse von DIY-YouTuber Zack von JerryRigEverything geweckt hat. Er bestellte sich kurzerhand ein Zenfone, um es dann vor laufender Kamera zu zerkratzen, mit Gewichten am Ausfahren der Linse zu hindern und runterfallen zu lassen.

Flip-Kamera besteht den Härtetest

Das Ergebnis: Das Zenfone 6 hält einiges aus. So klappt sich die Flip-Kamera beim Herunterfallen automatisch ein, selbst aus kurzer Höhe. Wird die Kamera durch ein Gewicht daran gehindert, sich auszufahren, gibt das Smartphone zwar eine Fehlermeldung aus, funktioniert danach aber wieder einwandfrei.

Selbst starkes Ruckeln an dem Klappmechanismus und das Bearbeiten des Gehäuses mit einem Cutter zerkratzt zwar die Oberfläche, schränkt aber nicht die Funktionsfähigkeit von Kamera oder Smartphone ein. Den Härtetest des YouTubers besteht das Asus Zenfone 6 also trotz delikatem Kamera-Mechanismus mit wehenden Fahnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Asus

close
Bitte Suchbegriff eingeben