menu

Auch das Samsung Galaxy Note 9 erhält jetzt Android 10

Das Samsung Galaxy Note 9 bekommt nun Android 10.
Das Samsung Galaxy Note 9 bekommt nun Android 10. Bild: © TURN ON 2018

Samsung spendiert dem Galaxy Note 9 endlich das Update auf Android 10. Das Gerät bekommt damit fast die gleichen Features wie etwa das Note 10.

Auch im neuen Jahr ist Samsung weiter damit beschäftigt, Android-10-Updates für seine Smartphones auszurollen. Nach dem Galaxy S10 und dem Galaxy Note 10 ist nun das Galaxy Note 9 an der Reihe, wie mehrere Nutzer in den sozialen Medien berichten (via SamMobile).

Android 10 kommt mit One UI 2.0

Die neue Firmware für das deutsche Note 9 mit der Modellnummer N960F trägt demnach die Bezeichnung "N960FXXU4DSLB" und wird seit den frühen Morgenstunden des 2. Januars verteilt. Offiziell nennt Samsung das Update nach der neuen Benutzeroberfläche "One UI 2.0", doch die liegt auf Android 10.

Das Update verspricht unter anderem ein überarbeitetes Interface, verbesserte Animationen, mehr Flexibilität bei der Gestensteuerung und mehr Möglichkeiten zur Individualisierung der Kamera-App. Insgesamt spendiert Samsung dem Note 9 ein ähnlich umfangreiches Feature-Set wie schon dem Galaxy S10 und Note 10 zuvor. Besitzer dürfen sich also freuen, dass ihr Smartphone bald wieder Up to Date ist.

Das Update wird Schritt für Schritt verteilt

Aktuell bekommen allerdings noch nicht alle Nutzer die Software zum Download angeboten, da Samsung das Update wie üblich gestaffelt verteilt. Einige Nutzer müssen sich also eventuell noch ein paar Stunden oder Tage gedulden. Bei Geräten mit Netzbetreiber-Branding kann sich das Update zusätzlich verzögern.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Note 9

close
Bitte Suchbegriff eingeben