menu

Auch Google und Amazon überdenken Auswertung von Sprachdaten

Nach Apple geloben auch Google und Amazon Besserung beim Schutz der Privatsphäre.
Nach Apple geloben auch Google und Amazon Besserung beim Schutz der Privatsphäre.

Nachdem Apple für die Auswertung von Siri-Sprachdaten durch Drittanbieter in der Kritik stand, überdenken auch Google und Amazon die Umgangsweise mit gesammelten Sprachaufnahmen. Wie Apple stoppte auch Google global die Datenverwertung. Amazon lässt Nutzern nun die Wahl, ob ihre Audioaufnahmen von Menschen ausgewertet werden dürfen.

Amazon und Google passen präventiv ihren Umgang mit gesammelten Audiodaten durch ihre Sprachassistenten an. Zukünftig wollen die beiden Unternehmen die Privatsphäre der Nutzer besser schützen, wie Appleinsider berichtet. Apple stand kürzlich dafür in der Kritik, dass ihre Siri-Auswerter "regelmäßig Sex und Drogendeals mithören".

Google Assistant hört auch dann mit, wenn er nicht gefragt wird

Eine der von Google beauftragten Einrichtungen zur Auswertung von Sprachdaten leakte im Juli 1.000 Aufnahmen an die belgische Nachrichtenorganisation VRT News. Wie dem Bericht zu entnehmen ist, lassen sich in den kurzen Audio-Clips auch Personen identifizieren. Außerdem heißt es, dass der Befehl "OK Google" in vielen Gesprächen nie gefallen sei – die Aufnahmen hätten daher nicht aufgezeichnet werden dürfen.

Nach der Veröffentlichung der Daten versicherte Google, dass die Auswertung der Sprachdaten durch Dritte weltweit vorerst gestoppt werde.

Amazon lässt Alexa-Nutzern nun die Wahl, ob ihre Aufnahmen ausgewertet werden dürfen

Amazon blieb in der letzten Zeit zwar von Datenskandalen verschont, beteiligt sich aber vorsichtshalber ebenfalls an den Maßnahmen zum Schutz der Nutzerdaten. Wie Bloomberg berichtet, rollte das Unternehmen am Freitag ein Update für Alexa aus, welches Nutzern erlaubt, die Datenauswertung zu verweigern. Die Option befindet sich unter "Einstellungen > Alexa Datenschutz > Legen Sie fest, wie Ihre Daten Alexa verbessern sollen".

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Software

close
Bitte Suchbegriff eingeben