News

Augmented Reality: Apple experimentiert mit Brillen-Prototypen

Die Apple Glasses könnten den Snap Spectacles für Snapchat ähneln.
Die Apple Glasses könnten den Snap Spectacles für Snapchat ähneln. (©Snap 2017)

Die Apple Glasses dürften noch eine Weile auf sich warten lassen. Laut einem neuen Bericht experimentiert Apple derzeit noch mit verschiedenen Konzepten für eine Augmented-Reality-Brille. Vielleicht wird Apple Glasses eher ein günstiges Zubehör wie Samsungs Gear VR sein und kein Konkurrent zu Microsoft Hololens.

Apple weiß offenbar noch nicht, wie die hauseigene Augmented-Reality-Brille funktionieren soll. Das erfährt man in einem neuen Bericht der Financial Times via 9to5Mac. Die Brille könnte demnach am Ende Kameras, Sensoren und Displays enthalten, um eine Augmented-Reality-Erfahrung zu ermöglichen. Dabei werden virtuelle Objekte auf die reale Welt projiziert. Einige Prototypen haben allerdings kein eigenes Display, stattdessen soll das iPhone als Bildschirm eingesetzt werden.

Wird Apple Glasses doch kein Hololens-Konkurrent?

Schließlich schreibt die Financial Times, dass Apple Glasses am Ende eher ein Zubehör für das iPhone werden könnte, so ähnlich wie die Brille Snaps Spectacles, die Videos aus der eigenen Perspektive für Snapchat aufzeichnet. Man könnte das Apple-Gadget auch mit Samsungs Gear VR vergleichen, einer VR-Brille, die Smartphones wie das Galaxy S8 um eine VR-Erfahrung erweitert. Demnach wird Apples AR-Brille vielleicht doch kein High-End-Produkt wie Microsofts Hololens, wovon die Financial Times zuvor ausgegangen war.

ARKit kommt mit iOS 11

Auf jeden Fall wird Apple mit iOS 11 das ARKit einführen, mit dem Entwickler Augmented-Reality-Erfahrungen für iPhones und iPads entwickeln können. Apples CEO Tim Cook ist laut MacRumors bereits von Augmented Reality und dem ARKit überzeugt. "Das ist eines dieser großen Dinge, auf die wir einst zurückblicken werden und wir werden bewundern, wie es einst angefangen hat."

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben