menu

Beats Flex: Apples neue Wireless-Kopfhörer kosten weniger als 50 Euro

Beats Flex
Beats Flex Bild: © Apple 2020

Apple hat mit den Beats Flex neue Wireless-Kopfhörer vorgestellt, die wohl auf die BeatsX folgen. Sie sind mit Apples W1-Chip ausgestattet und bieten eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. Der Preis: weniger als 50 Euro.

Auf der iPhone-12-Keynote haben die Kopfhörer zwar keine Rolle gespielt, dafür gibt es die neuen Beats Flex ab sofort zu kaufen – und das für gerade einmal knapp 49 Euro (via Beats). Designtechnisch orientieren sich die neuen Wireless-Kopfhörer an den BeatsX, auch das hinter dem Nacken verlaufende Kabel bleibt erhalten.

Die Wiedergabedauer beträgt bis zu 12 Stunden mit nur einer einzigen Akkuladung, wobei bereits zehn Minuten an der Steckdose eine Akkudauer von 1,5 Stunden bedeuten. Im Inneren werkelt Apples W1-Chipsatz, womit sich die Beats Flex besonders einfach mit dem iPhone koppeln lassen.

Flexible Nutzung dank Audiofreigabe

Anrufe können mit den Beats Flex ebenso getätigt werden, das integrierte Mikrofon minimiert Windgeräusche, um die Sprache klarer hervorzuheben und eine bessere Gesprächsqualität zu erreichen. Der Kopfhörer besitzt eine Steuerung direkt am Gerät, über die etwa die Lautstärke eingestellt und auch die Sprachsteuerung aktiviert werden kann. Dank Audiofreigabe können zwei Beats Flex oder auch AirPods an nur einem iPhone betrieben werden, wobei die Lautstärke für jedes Kopfhörerpaar individuell angepasst werden kann.

Beats Flex in vier Farben zu kaufen

Die Beats Flex bieten eine Auswahl von gleich vier unterschiedlich großen Ohreinsätzen und garantieren dank Flex-Form-Kabel einen hohen Tragekomfort. Die Beats Flex gibt es zu einem Preis von knapp 49 Euro in den Farben Beats Black, Flammenblau, Rauchgrau und Yuzugelb zu kaufen. Die Auslieferung erfolgt schon in wenigen Tagen.

Beats-Kopfhörer Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben