News

Kaum Nachfrage: Niemand will das LG G5?

Das LG G5 hat sich nicht so gut verkauft wie von LG erwartet.
Das LG G5 hat sich nicht so gut verkauft wie von LG erwartet. (©LG 2016)

Zu wenige Kunden möchten anscheinend das LG G5 kaufen. Das Flaggschiff-Smartphone erlaubt das Einstecken von Modulen wie einem Kameragriff, einem Wechselakku oder einem HiFi-Modul. Als Reaktion auf den Verkaufsflop hat LG einen Teil seines Führungspersonals ausgetauscht und Mitarbeiter versetzt. Angeblich zahlt LG den Preis für zu wenig Marketing.

Das Elektronikunternehmen LG greift aufgrund der schlechten Verkaufszahlen des Smartphone-Flaggschiffs LG G5 zu radikalen Maßnahmen, wie die Korea Times berichtet. LG versetzte zunächst Hunderte Mitarbeiter der Smartphone-Abteilung in die Automobilkomponenten-Sparte. Das Führungspersonal der Mobile-Abteilung wurde zudem ausgewechselt. LG führt als Grund für den Personalwechsel an, dass "das aktuelle Flaggschiff von LG, das G5-Smartphone, nicht oft genug verkauft wurde".

Radikale Maßnahmen stehen bevor

Außerdem bemerkt LG, dass "der Smartphone-Markt im Jahr 2016 immer heftiger umkämpft werden wird, da von Konkurrenten Premium-Modelle erscheinen werden, während der Preiskampf bei Mittelklasse-Modellen zunimmt". LG befindet sich mit einem Anteil von weniger als vier Prozent auf dem siebten Platz bei den internationalen Smartphone-Verkäufen, wie das Marktforschungsunternehmen Gartner angibt.

Eine Führungsperson bei einem mit LG verbundenen Unternehmen sagte laut der Korea Times, dass LG zwar die Smartphone-Sparte nicht aufgeben wird, dass aber weitere radikale Maßnahmen wie ein Verschieben der Herstellung nach Vietnam und in "andere billig produzierende asiatische Länder" bevorstehe.

Konnte LG beim Marketing nicht mithalten?

"Die prognostizierte Auslieferungsmenge des LG G5 umfasst für das zweite Jahresquartal 2,2 Millionen, wobei 3 Millionen angestrebt waren", so der Analyist Cho Jin-Ho von Mirae Asset Securites. "Der Grund lautet, dass der Markterfolg des LG G5 abnimmt und das Unternehmen nicht in der Lage war, gegen die aggressiven Werbekampagnen seiner Konkurrenten anzukommen." In unserem Test haben wir das LG G5 als sehr gutes Smartphone bewertet, das aber insbesondere vom Samsung Galaxy S7 abgehängt wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben