News

Bestätigt: LG G5 wird am 21. Februar enthüllt

Ein kurzzeitig veröffentlichtes Bild von LG weist auf die Kamera des LG G5 hin.
Ein kurzzeitig veröffentlichtes Bild von LG weist auf die Kamera des LG G5 hin. (©Twitter/LG 2016)

LG hat jetzt bestätigt: Am 21. Februar wird das neue Smartphone-Flaggschiff LG G5 auf dem MWC 2016 in Barcelona enthüllt. Mögliches Highlight-Feature: der ominöse "Magic Slot".

Lange wurde darüber spekuliert, jetzt schafft LG endgültig Klarheit. Die Südkoreaner haben auf ihrer Facebook-Seite eine animierte Bilddatei mit dem Präsentationstermin eingestellt. Am 21. Februar um 14 Uhr wird demnach das LG G5 offiziell auf dem MWC 2016 in Barcelona gezeigt. Das LG G5 wird im absoluten Premium-Segment angesiedelt sein – und in direkter Konkurrenz zum Galaxy S7 treten, welches ebenfalls am gleichen Tag präsentiert wird. Für das LG G5 wird ein umfassendes Redesign erwartet.

LG G5 mit "Magic Slot" und Quad HD-Auflösung

Nicht nur, dass das Gehäuse des High-End-Smartphones aus Metall gefertigt sein soll. Große Hoffnungen setzt man offenbar auf den völlig neuartigen "Magic Slot". So könnte das Gerät trotz des Metallgehäuses einen wechselbaren Akku bieten. Weiterhin wird mit einem dezenten Curved-Design gerechnet, in Sachen Display wird eine Diagonale von 5,5 oder 5,6 Zoll erwartet. Der Bildschirm dürfte mit einer Quad HD-Auflösung von 1440 x 2560 Bildpunkten daherkommen.

LG G5 dürfte Kamera in den Fokus rücken

Die verbaute Hardware soll ebenfalls das Flaggschiff-Niveau widerspiegeln. So dürfte Qualcomms neuer Super-Chip Snapdragon 820 zum Einsatz kommen, als Arbeitsspeicher dürften 3 oder 4 GB RAM den Prozessor unterstützen. Direkt unter der Dual-Kamera soll sich ein Fingerabdruckscanner befinden. Ein zwischenzeitlich von LG auf Twitter veröffentlichtes Bild lenkt den Fokus auf die Kamera des Smartphones. Ein Ticker-Display, wie es bereits beim LG V10 verwendet wird, ist ebenfalls im Gespräch.

Da die Vorstellung am 21. Februar erfolgt, ist mit einem Release wohl spätestens im März zu rechnen. Damit dürfte das LG G5 deutlich früher erscheinen als sein direkter Vorgänger LG G4.

fullscreen
Am 21. Februar wird das neue Smartphone-Flaggschiff LG G5 offiziell enthüllt. (©LG 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben