News

Bestätigt: S-Pen des Galaxy Note 9 bekommt Bluetooth-Funktion

Samsung-Galaxy-Note-9
Samsung-Galaxy-Note-9 (©YouTube/Samsung Newsroom 2018)

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, jetzt wurde es auch durch die Zertifizierung einer US-Behörde bestätigt: Der S-Pen des kommenden Samsung Galaxy Note 9 bekommt tatsächlich eine Bluetooth-Funktion.

Wie die Webseite SamMobile berichtet, tauchte diese Woche ein Eintrag bei der US-Kommunikationsbehörde Federal Communications Commission (FCC) auf, der einen "Stylus Pen" mit der Modellnummer EJ-PN960 beschreibt, der sich via 2,4-GHz-Bluetooth-LE mit anderen Geräten verbinden kann. Die gleiche Modellnummer hatte zuletzt bereits die möglichen Farben des Galaxy Note 9 verraten und passt natürlich auch gut zur mutmaßlichen Nummer des eigentlichen Smartphones, die SM-N960 lauten soll.

S-Pen als Bluetooth-Fernbedienung?

Leider wird in dem Eintrag nicht erwähnt, welche Funktionen dieser Stylus mitbringen soll. Beobachter gehen allerdings davon aus, dass der S-Pen zu einer Art Bluetooth-Fernbedienung für das Galaxy Note 9 mutieren könnte. Verwenden ließe sich ein solcher Stylus dann etwa, um die Kamera des Smartphones auszulösen oder um den Musik-Player zu steuern.

Launch am 9. August

Mit dem Eintrag bei der FCC scheinen sich also Gerüchte zu bestätigen, die bereits seit Wochen durchs Netz geisterten. So behauptete der bekannte Leaker Ice Universe bereits Mitte Juni, dass Samsung bei seiner nächsten Note-Generation dem S-Pen ein umfassendes Upgrade spendieren würde. Auch im ersten offiziellen Teaser-Clip für den Launch am 9. August stand der Stylus auffällig im Fokus. Nach dem Unpacked-Event in knapp einem Monat in New York wissen wir mehr ... 

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen