News

Bitcoin jetzt mehr als 9000 Dollar wert!

Bitcoin auf Rekordjagd: Knackt die Kryptowährung bald die 10.000-Dollar-Grenze?
Bitcoin auf Rekordjagd: Knackt die Kryptowährung bald die 10.000-Dollar-Grenze? (©picture alliance / NurPhoto 2017)

Bitcoin nimmt Kurs auf die 10.000 Dollar: Am Wochenende erreichte die Kryptowährung ein Allzeithoch und nahm die Hürde von 9000 Dollar – wohl auch dank Thanksgiving und Black Friday.

Update vom 7. Dezember, 13:57 Uhr: Bitcoin hat mittlerweile die Marke von 15.000 Dollar geknackt und ein Ende des Höhenflugs ist noch nicht anzusehen.

Ursprüngliche Meldung: Am Wochenende konnte die Cyberwährung Bitcoin einen neuen Rekord brechen, meldet Mashable. Die digitale Währung, die seit Jahresbeginn einen fulminanten Kursanstieg hinlegt, riss am Sonntag die Grenze von 9000 Dollar. Exakt war Bitcoin am Sonntagmorgen 9033 Dollar wert, was einer Marktkapitalisierung von etwas mehr als 150 Milliarden Dollar entspricht. Während Bitcoin zu Jahresbeginn noch rund 1000 Dollar wert war, legte die Kryptowährung insbesondere in der zweiten Jahreshälfte kräftig zu. So übersprang Bitcoin im Oktober die Hürden 5000 und 6000 Dollar, im November dann 7000 sowie 8000 Dollar.

Gesteigertes Interesse an Bitcoin wegen Thanksgiving und Black Friday

Ob Bitcoin aber tatsächlich den Meilenstein von 10.000 Dollar erreichen wird, lässt sich nur schwerlich voraussagen. Schließlich, merkt das Branchenmagazin The Merkle an, handelten die Märkte irrational und könnten eine Preiskorrektur vornehmen. In einer Analyse von CNBC heißt es, das Interesse der Investoren sei im Zuge des US-Feiertages Thanksgiving und des Shopping-Events Black Friday rasant gestiegen. Im Zuge dessen erreichte auch die Kryptowährung Ethereum mit einem Wert von 485,18 Dollar ein Allzeithoch, fiel jedoch am Sonntag wieder auf 461,79 Dollar.

Ob Bitcoin seinen Erfolgskurs weiter fortsetzen wird, bleibt in Zukunft mit Spannung zu beobachten sein. Experten warnen bereits davor, dass sich die Digitalwährung am Ende als große Blase entpuppen könnte. Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele erklärte jüngst etwa, Bitcoin verfüge nicht über die nötige Wertstabilität.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben