menu

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K vorgestellt: Das kann die Profi-Cam

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
Die Pocket Cinema Camera filmt jetzt auch in 6K und verfügt über einen Super-35-Sensor.

Blackmagic hat die Pocket Cinema Camera 6K offiziell vorgestellt: Die Kamera ergänzt das bisher verfügbare Modell mit 4K-Auflösung, zeichnet Videos jetzt aber mit einem Super-35-Sensor auf. Kostenpunkt: 2.679 Euro.

Hersteller Blackmagic hat die neue Pocket Cinema Camera 6K vorgestellt, meldet The Verge. Während beim bereits erhältlichen 4K-Modell ein 4/3-Sensor zum Einsatz kommt, hat die 6K-Kamera einen Super-35-Sensor integriert, wodurch vor allem Aufnahmen in Low-Light-Situationen profitieren sollen. Weiter bietet die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K einen Dynamikumfang von 13 Blendenstufen, einen EF-Objektivanschluss sowie Dual-Native-ISO mit Werten bis zu 25.600. Anstelle von Micro-Four-Thirds-Objektiven vertraut das neueste Modell auf das EF-Bajonett, womit Nutzer zwischen einer Vielzahl an Objektiven von Herstellern wie Canon, Zeiss oder auch Sigma wählen können.

Ab sofort für 2.679 Euro erhältlich

Die Pocket Cinema Camera 6K zeichnet Videos mit bis zu 50 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 6.144 x 3.456 Pixeln im 16:9-Format auf. Bei 60 FPS sind es immerhin noch 6.144 x 2.560 im 2,4:1-Verhältnis beziehungsweise 5.744 x 3.024 Bildpunkte im 17:9-Format. Mit gecropptem Sensor bei 2,8K mit 2.868 x 1.512 Pixel sind im 17:9-Verhältnis auch 120 Bilder pro Sekunde möglich.

Weiter verfügt die Kamera über einen integrierten Rekorder für SD-, UHS-II- sowie CFast-Karten. Videos werden in Blackmagic RAW aufgezeichnet, während ein 5 Zoll großer Touchscreen das präzise Scharfstellen während der Aufnahme ermöglicht. In puncto Anschlüsse wartet die Kamera mit einem HDMI-Ausgang, einem Mini-XLR-Eingang mit 48-Volt-Phantomspeisung und einen USB-C-Port auf.

Kameras von Blackmagic richten sich an alle Videografen, die ihren Clips einen filmischen Look verpassen möchten. Das neueste Modell des Herstellers ist ab sofort verfügbar, fällt verglichen mit der 4K-Variante aber fast doppelt so teuer aus. In Deutschland kostet die Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K 2.679 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben