News

Blogger sicher: So wird das iPhone 7s

Das iPhone 7s soll angeblich ein rahmenloses Display mit virtuellem Touch ID-Sensor bekommen.
Das iPhone 7s soll angeblich ein rahmenloses Display mit virtuellem Touch ID-Sensor bekommen. (©TURN ON 2015)

Das iPhone 7s könnte 2017 der erhoffte Befreiungsschlag für Apple werden. Ein bekannter Blogger erwartet für den iPhone 7-Nachfolger ein radikales neues Design – mit einem rahmenlosen Display. Einfach "alles" soll in den Bildschirm integriert werden.

Mag das iPhone 7 im Vergleich zum iPhone 6s wenig Neues bieten, das iPhone 7s im kommenden Jahr dürfte eine radikale Generalüberholung erhalten, berichtet AppleInsider. Der populäre US-Blogger John Gruber von Daring Fireball erwähnte diese Informationen in seinem letzten Talkshow-Podcast. Von nicht näher benannten Quellen habe Gruber erfahren, dass Apple für das iPhone 7s ein sogenanntes Edge-to-Edge-Display plane – einen rahmenlosen Bildschirm. Das Panel werde sich über die gesamte Frontseite des Smartphones erstrecken, betont der Blogger.

iPhone 7s: Touch ID, Frontcam, "alles" soll ins Display integriert werden

Nicht nur der Touch ID-Sensor werde "irgendwie in das Display eingebettet", auch die Selfie-Cam soll direkt in den Bildschirm integriert werden. Sogar die Lautsprecher, einfach "alles", so Gruber. Bezogen auf das diesjährige iPhone 7 merkte Gruber an, er glaube nicht daran, dass Apple das nächste Smartphone so bezeichnen werde. Ansonsten stimme die Gerüchteküche aber, bis auf die veränderten Antennenstreifen werde das iPhone 7 prinzipiell wie das iPhone 6s aussehen. Die Anmerkungen tätigte Gruber im Rahmen eines Gesprächs mit dem Analysten Ben Thompson.

Ganz gleich, ob das Modell im kommenden Jahr zum Release nun iPhone 7s, iPhone 8 oder ganz anders heißen wird: Dass das neue iPhone im Jahr 2017 eine große Revolution darstellen werde, wurde erst jüngst vermutet. Nicht zuletzt versprach Apple-Chef Tim Cook erst kürzlich in einem Interview "neue revolutionäre iPhones" für die Zukunft. Stimmen die neuesten Informationen, ist das diesjährige iPhone 7 damit aber wohl eher nicht gemeint.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben