menu

Bloomberg: Apple-Over-Ears kannst Du von Premium zu Sport umbauen

apple-over-ear-ios-14-icons
Den wandelbaren Over-Ear-Kopfhörer von Apple soll es zwei Varianten geben. Bild: © 9to5Mac 2020

Apple setzt bei seinem kommenden Over-Ear-Kopfhörer offenbar auf austauschbare Bauteile. Das Gerät soll sich so blitzschnell von einem edlen Premium-Modell in einen Fitness-Kopfhörer verwandeln lassen – und umgekehrt.

Der Over-Ear-Kopfhörer wird in zwei Varianten erhältlich sein und lässt sich mit separat erhältlichen Wechselteilen in die jeweils andere Version umwandeln. Das schreibt Bloomberg mit Bezug auf anonyme Apple-Insider. Apple wird demnach eine Premium-Version mit lederähnlichen Textilien und einen Fitness-Kopfhörer mit atmungsaktiven Materialien und kleinen Perforationen anbieten.

Von Premium zu Sport in wenigen Sekunden

Die Prototypen des Kopfhörers sollen einen Retro-Look haben. Sie verfügen über ovale Ohrpolster, die sich drehen lassen, und einen Kopfbügel aus dünnen Metallarmen. Die Ohrpolster und die Kopfbügel-Polsterung sind magnetisch mit dem Kopfhörer verbunden und lassen sich unkompliziert wechseln. So können die Kunden beispielsweise ihren Premium-Kopfhörer zum Sport-Modell machen, wenn sie Joggen gehen möchten.

Die Technik für das Koppeln der Kopfhörer und das Noise Cancelling stammt im Kern von den AirPods Pro. Siri dient als Sprachassistentin und zur Musik-Steuerung, zudem gibt es einige wenige Touch-Kontrollelemente. Die Kopfhörer sollen Premium-Over-Ears mit Noise-Cancelling von Herstellern wie Bose, Sennheiser und Sony herausfordern.

Präsentation für dieses Jahr geplant

Die Kopfhörer befinden sich angeblich seit 2018 in der Entwicklung, der Marktstart wurde den Quellen zufolge zweimal verschoben. Nun sollen die Over-Ears aber noch 2020 vorgestellt werden. Aufgrund der aktuellen Lage könnte es aber erneut zu einer Verschiebung des Releases kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben