News

Nächste Woche wird das schnellere Bluetooth 5 vorgestellt

Der Bluetooth-Standard wird deutlich verbessert
Der Bluetooth-Standard wird deutlich verbessert (©Flickr / Brad Wilmot 2016)

Das Entwicklerteam der Bluetooth Special Interest Group wird schon nächste Woche Bluetooth 5 präsentieren. Gegenüber dem Vorgänger, Bluetooth Smart, wird die neue Version des Übertragungsstandards die vierfache Reichweite und die doppelte Geschwindigkeit bieten.

Bisher wurde die Verbindungsart Bluetooth aus Energiespargründen meist nicht über eine Reichweite von mehr als 10 Metern genutzt, auch wenn sie theoretisch fast das Zehnfache abdecken könnte. Nach dem Upgrade, welches laut The Verge schon in der nächsten Woche offiziell vorgestellt wird, werden nun viel größere Distanzen bei der Nutzung von ortsabhängigen Diensten möglich sein. Auch die verfügbare Datenrate bei Übertragungen von bisher maximal 1 MBit/s wird deutlich erhöht. Zudem soll es mit Bluetooth 5 mehr Möglichkeiten für die Nutzung von sogenannten "Advertising Frames" geben. Mit diesen Funkfeuern können sich Nutzer auch ohne komplizierte Kopplung mit einer Quelle verbinden und so zum Beispiel Daten an bereitgestellten Infopoints abrufen.

Interessant könnte dies beispielsweise in Ausstellungen oder Museen sein, in denen Besucher per Bluetooth 5 passende Videos oder Sprachinformationen zu Exponaten auf ihren Mobilgeräten empfangen könnten. Auch in Freizeitparks oder im Einzelhandel lässt sich der Service bestimmt äußerst kreativ einsetzen. Schon jetzt kann man sich in Gebäuden wie zum Beispiel dem Hauptbahnhof in Zürich per Bluetooth den Weg weisen lassen.

Große Vorstellung in London

Auch im Bereich Smart Home oder bei Wearables ist Bluetooth immer noch die wichtigste Verbindungsart zwischen elektronischen Geräten und muss daher ständig auf der Höhe der Zeit bleiben. Schon im letzten Jahr versprach die Bluetooth Special Interest Group, welche von großen Unternehmen wie Apple und Microsoft unterstützt wird, daher weitreichende technische Verbesserungen. Diese werden mit dem Bluetooth 5-Standard nun auf einem Event am 16. Juni in London vorgestellt. Zu erwarten sind dort weitere technische Details sowie Applikationen und Produkte zur Nutzung des Services.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben