News

BoomStick: Dieses Gadget lässt Deine Kopfhörer besser klingen

Der BoomStick will den Sound eines jeden Kopfhörers verbessern.
Der BoomStick will den Sound eines jeden Kopfhörers verbessern. (©Facebook/BoomCloud360 2016)

Wer guten Sound haben will, muss sich teure Kopfhörer kaufen? Nicht unbedingt, verspricht der Hersteller BoomCloud 360. Dessen Gadget BoomStick soll auch günstige In-Ears zu echten Musik-Monstern machen.

Das Unternehmen BoomCloud 360 wird auf der CES 2016 in Las Vegas ein neues Gadget vorstellen, das aus einem günstigen In-Ear-Kopfhörer den Sound eines wesentlich teureren Over-Ear-Geräts herausholen will. Der kleine Dongle hört auf den Namen BoomStick und soll laut Pressemitteilung ab Frühjahr 2016 für 99 Dollar zu kaufen sein. Das Gadget wird zwischen Kopfhörer und Audio-Gerät geschaltet und soll mithilfe von intelligenten Algorithmen jede Art von Musik verbessern.

BoomStick analysiert und verbessert Sound per Knopfdruck

Der Ton wird von einem Chip im BoomStick analysiert und bekommt dann mehr Bässe, bessere Höhen und etwas mehr Lautstärke verpasst, ohne dass die Veränderungen unangenehm auffallen sollen. Aktiviert wird die Verbesserung ganz einfach per Druck auf den einzigen Button am BoomStick. Laut einem Test von CNN funktioniert das im Alltag mit normalen In-Ear-Kopfhörern bereits sehr gut. Mit einem hochwertigen Kopfhörer wie etwa dem Beats Solo 2 sei das Ergebnis sogar "überragend".

"Während Fernsehen in Sachen Qualität große Schritte nach vorne gemacht hat und von Schwarz-Weiß inzwischen bei 4K angekommen ist, geht es beim Thema Audio rückwärts", erklärt BoomCloud 360-Mitbegründer George Appling. Dank des BoomSticks müssten sich die Nutzer aber nicht mehr mit durchschnittlichem Sound zufriedengeben. Ob der kleine Dongle wirklich hält, was er verspricht, kann aber wohl nur ein Test nach dem Release zeigen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben