News

Bose: Diesen Lautsprecher können Kinder alleine zusammenbauen

Robust und einfach: Der Speaker Cube von BoseBuild.
Robust und einfach: Der Speaker Cube von BoseBuild. (©Facebook / BoseBuild 2016)

Mit einem Bausatz können Kinder jetzt lernen, wie man sich selbst einen Bluetooth-Lautsprecher zusammenbaut. Bose bringt nämlich ein DIY-Set auf den Markt, das Kindern technische Zusammenhänge verständlich machen soll – benötigt werden nur noch eine Schere und etwas Klebeband.

Eigentlich ist Bose ja eher eine Marke für echte Hifi-Fans, nun bringt das US-Unternehmen aber unter dem Namen BoseBuild einen Lautsprecher-Bausatz für Kinder auf den Markt. Die Teile aus dem Baukasten können mithilfe einer speziellen App für iOS, einer Schere und etwas Klebeband zu einem funktionsfähigen Bluetooth-Lautsprecher zusammengebaut werden. Ganz nebenbei sollen Kids ab acht Jahren so die Grundzüge von Themen wie Magnetismus, Akustik und Funktionalität von Lautsprechern erlernen.

Robuster Speaker Cube kann ohne Hilfe zusammengebaut werden

Die Teile sind laut Hersteller alle eindeutig beschriftet und sehr robust, der Lautsprecherwürfel kann von außen mit verschiedenfarbigen LEDs individualisiert werden, die auf Wunsch sogar auf den Rhythmus der Musik reagieren. Am Ende halten die jungen Forscher dann einen etwa 12 Zentimeter großen Würfel in der Hand, welchen sie per Bluetooth 3.0 oder 3,5-Millimeter-Kabel mit Sound füttern können. Wie elterngerecht die maximale Lautstärke der kompakten Box ist, geht aus den Specs zwar nicht hervor, nach einer Menge Spaß sieht der Bausatz aber trotzdem aus.

Bausatz gibt es bisher nur in den USA

Der Speaker Cube von BoseBuild kostet in den USA 149 Dollar und ist bisher nicht in Deutschland erschienen. Schade ist auch, dass die benötigte App lediglich für iOS erhältlich ist – vielleicht ändert sich das ja zum weltweiten Verkaufsstart noch.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben