menu

Bose Frames: Audio-basierte AR-Brille kommt nach Deutschland

bose-frames

Ein Mix aus Sonnenbrille, kabellosem Kopfhörer und Augmented Reality auf Audio-Basis: Bose hat die neuen Frames offiziell für Deutschland angekündigt. Das Gadget kommt Ende Mai zum Preis von rund 230 Euro in den Handel.

Den deutschen Verkaufsstart hat Bose per Pressemitteilung bekannt gegeben. Nachdem die Frames schon vor einiger Zeit in den USA enthüllt wurden, soll die smarte Sonnenbrille mit sprachbasierten AR-Features jetzt auch nach Deutschland kommen. Bei dem Gadget handelt es sich nur auf den ersten Blick um eine gewöhnliche Sonnenbrille mit UV-Schutz, denn Bose hat reichlich Technik in das Wearable integriert.

Die Features der Bose Frames

Um eine klassische Datenbrille, die Informationen in der erweiterten Realität mittels Display anzeigt, handelt es sich bei den Bose Frames gleichwohl nicht. Nutzer können jedoch Musik hören, Informationen streamen, telefonieren und auf Sprachassistenten zurückgreifen. Sämtliche Inhalte sollen privat bleiben und nicht nach außen dringen. Erreicht wird dies durch ein hauchdünnes Akustikpaket, das nahtlos in beide Brillenbügel verbaut wurde. Für die Touch- und Sprachsteuerung sind im rechten Bügel ein Mikrofon und eine Multifunktionstaste angebracht. Zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten sind Bestandteil der Bose Connect App.

Die Bose Frames sind kompatibel mit Boses AR-Plattform: Die Brille weiß jederzeit, wo sich der Nutzer befindet und wohin er schaut. Das System fügt somit automatisch eine Audioebene hinzu, wodurch der jeweilige Aufenthaltsort mit Lern-, Unterhaltungs- oder Spieleinhalten verbunden wird. Ermöglicht wird dies durch einen 9-achsigen Kopfbewegungssensor und dem GPS-Sensor des Smartphones.

Preis und Verfügbarkeit

Der integrierte Akku bietet laut Hersteller im Wiedergabemodus eine Laufzeit von maximal 3,5 Stunden und im Standby-Modus bis zu 12 Stunden – komplett aufgeladen ist der Energiespeicher in weniger als zwei Stunden. Angeboten werden die Bose Frames in den Designs Alto (quadratisch mit abgewinkelten Gläsern) und Ronde (rund und etwas kleiner). Die Gläser sind kratz- und bruchfest und lassen sich zudem leicht wechseln, erhältlich sind etwa nicht-polarisierte Verlaufsgläser in Blau oder auch polarisierte Gläser in Silber.

In Deutschland gibt es die Bose Frames ab dem 21. Mai zum Preis von 229,95 Euro im Handel zu kaufen. Nicht polarisierte Gläser kosten rund 25 Euro, polarisierte Gläser circa 35 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Bose

close
Bitte Suchbegriff eingeben