News

Bose verrät neue Kopfhörer versehentlich in E-Mail-Newsletter

Dem bekannten Bose QC35 fehlt der Knopf, den der Kopfhörer im Bose-Newsletter besitzt.
Dem bekannten Bose QC35 fehlt der Knopf, den der Kopfhörer im Bose-Newsletter besitzt. (©TURN ON 2017)

War das ein Versehen oder Absicht? Bose verschickte kürzlich einen Newsletter, in dem der QuietComfort 35 zu sehen war – allerdings nicht so, wie wir ihn kennen. Der Kopfhörer hatte nämlich plötzlich einen bislang unbekannten Button. Hat der Hersteller also versehentlich ein Produkt-Update geleakt?

Der Bose QietComfort 35 ist bereits über ein Jahr alt. Gar nicht so unwahrscheinlich also, dass der Audiohersteller demnächst ein Update für seinen Wireless-Kopfhörer mit Noise-Cancelling-Funktion plant. Womöglich gibt es das Update für den QC35 sogar schon. Denn The Verge ist in der Bose-Community auf einen interessanten Eintrag gestoßen. Darin berichtet ein Nutzer von einem kürzlich erhaltenen E-Mail-Newsletter, in dem das Over-Ear-Modell mit einem am bisherigen Modell nicht vorhandenen Button abgebildet wurde. Ein Bild fügte der Bose-Kunde ebenfalls bei.

Neuer Bose QC35: Deaktiviert der Knopf das Noise-Cancelling?

Zu der Spekulation eines kommenden Produkt-Updates würde der Dateiname des Bildes nur allzu gut passen: email_QC35upgrade_img3.png. Offiziell angekündigt hat der Hersteller bislang allerdings nichts. Bis dahin bleibt dann wohl auch die Funktion des neuen Buttons geheim.

Ginge es nach den Käufern des QuietComfort 35, dann würden sie sich eine Funktion zum Deaktivieren des Noise-Cancellings wünschen. So könnten sie auf Knopfdruck kurz etwas mehr von der Umwelt mitbekommen, etwa dann, wenn sie im Straßenverkehr unterwegs sind. Sonys MDR-1000X, der zu den Hauptrivalen des kabellosen Bose-Kopfhörers zählt, hat eine solche Funktion bereits. Träger des QC35 können seit dem jüngsten Firmware-Update allerdings zwar zwischen verschiedenen Noise-Cancelling-Leveln wählen und die Funktion sogar deaktivieren. Allerdings ist das nur über die Smartphone-App und nicht am Bluetooth-Kopfhörer selbst möglich.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben