menu

Bringt Samsung 2020 ein Smartphone mit In-Display-Kamera?

Galaxy Note 10 10 Plus im Größenvergleich
2020 könnte Samsung ein Smartphone ohne erkennbare Kameraöffnung bringen – vielleicht der Nachfolger des Galaxy Note 11.

Im nächsten Jahr könnten Handys mit In-Display-Kamera ein neuer Trend werden. Wie Huawei soll auch Samsung an einem Smartphone mit einer Selfie-Kamera im Display arbeiten.

Gleich zwei Quellen berichten unabhängig voneinander, dass Samsung auf Hochtouren an der In-Display-Kamera arbeitet: die koreanische Nachrichtenseite The Elec und der Twitter-Leaker Ice Universe. Wobei Insider The Elec nicht nur überzeugt haben, dass ein In-Display-Kamera-Smartphone 2020 kommt. Auch über technische Details liegen der Seite bereits Informationen vor.

In welchem Gerät wird die neue Technik eingesetzt?

Die "Under-Display-Camera"-Technik heißt bei Samsung offenbar "HIAA2". Dabei liegt ein transparentes Display über der Kameraöffnung, sodass der vorderseitige Bildschirm lochfrei erscheint. Die Produktion soll bereits in diesem Jahr vorangetrieben werden. The Elec weiß allerdings noch nicht, in welcher Smartphone-Serie die neue Technik zum Einsatz kommt. Lediglich, dass die In-Display-Kamera in einen OLED-Screen verbaut wird, ist der Nachrichtenseite bekannt.

Hier scheint Ice Universe mehr zu wissen. Dem Leaker zufolge wird die UDC-Technik weder im Galaxy S11 noch im Galaxy Fold 2 verbaut sein. Wird also das Galaxy Note 11 das erste Top-Gerät mit In-Display-Kamera? Wir werden es wohl erst 2020 erfahren.

Huawei dagegen soll angeblich schon in diesem Jahr ein Smartphone mit In-Display-Kamera bringen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben