News

Canon EOS 6D Mark II: Vorstellung im Juli, Release im August?

Die Canon EOS 6D soll diesen Sommer eine Nachfolgerin bekommen.
Die Canon EOS 6D soll diesen Sommer eine Nachfolgerin bekommen. (©YouTube/Digital Camera World 2017)

Die einsteigerfreundliche Vollformatkamera Canon EOS 6D erschien Anfang 2013 – höchste Zeit für eine Nachfolgerin also. Auf die Mark II der Spiegelreflexkamera müssen Canon-Fans zum Glück nicht mehr lange warten. Angeblich wird die neue Generation bereits im Juli vorgestellt, der Release könnte im August erfolgen.

Canons Vollformat-Einsteigermodell, wie die EOS 6D nach ihrem Verkaufsstart 2013 von manch einem betitelt wurde, erhält 2017 eine Nachfolgerin. Erste Gerüchte zur zweiten Generation machten bereits Mitte 2015 die Runde, lange wird uns Canon wohl aber nicht mehr auf die Folter spannen. Glaubt man der in der Regel recht gut informierten Quelle Canon Rumors, dann wird die Canon EOS 6D Mark II bereits im Juli vorgestellt. Da Ankündigung und Release selten lange auseinanderliegen, ist mit dem Verkaufsstart der neuen DSLR schon im August zu rechnen.

Bleibt die Canon EOS 6D Mark II unter 2000 Euro?

Während Vorstellungs- und Release-Datum durchaus realistisch erscheinen, bleiben die technischen Daten der Mark II weiterhin reine Spekulation. Canon Rumors geht davon aus, dass die neue EOS 6D einen Vollformatsensor mit 24 bis 28 Megapixeln bekommen wird, außerdem einen Dual-Pixel-Autofokus mit 45 Messpunkten und einen DIGIC 7-Bildprozessor. Darüber hinaus dürfte die zweite Generation in der Lage sein, Videos in 4K-Auflösung sowie mit HDR aufzunehmen und mit Wi-Fi, NFC und Bluetooth ausgeliefert werden. Auch GPS-Funktionalität wäre denkbar. Der optische Sucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung soll ebenfalls neue Features erhalten. Dass die Canon EOS 6D Mark II etwas kleiner und leichter als ihre Vorgängerin ausfallen soll, war schon Mitte 2015 im Gespräch.

Genauso interessant wie die Frage nach den technischen Daten bleibt die Frage nach dem Preis. Wünschenswert wäre es natürlich, wenn das Gehäuse der Mark II für weniger als 2000 Euro zu haben sein wird. Die erste EOS 6D startete damals bei rund 1800 Euro.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben