News

Canon EOS M100: 24,2-Megapixel-Systemkamera offiziell vorgestellt

Für die neue EOS M100 bietet Canon Fronthüllen in neun verschiedenen Farben an.
Für die neue EOS M100 bietet Canon Fronthüllen in neun verschiedenen Farben an. (©Canon 2017)

Die EOS M10 hat eine Nachfolgerin: Die Canon EOS M100 wurde am Dienstag offiziell vorgestellt. Die spiegellose Systemkamera mit vielen Filtern und ansprechender Optik richtet sich vor allem an Kreative, die viel in den sozialen Netzwerken unterwegs sind.

Sie soll nicht nur tolle Bilder machen, sondern auch toll aussehen: Die Canon EOS M100 bietet einen 24,2-Megapixel-Sensor in einem kompakten Gehäuse, das in Schwarz, Weiß oder Grau erhältlich ist. Zudem bietet der Hersteller laut Pressemitteilung die Option, die Systemkamera durch Fronthüllen in neun verschiedenen Farben nach Lust und Laune optisch aufzuwerten. Dass sich die neue DSLM vorwiegend an Vlogger, Influencer und sonstige Selfie-Freunde richtet, wird aber auch an anderen Features deutlich.

Canon EOS M100 soll Wechsel vom Smartphone erleichtern

Für diejenigen, die Hilfe beim Umstieg von Smartphone zu Systemkamera benötigen, hat Canon ein umfangreiches Hilfemenü integriert, das Kameraeinstellungen anschaulich erklären soll. Ein klappbarer Touchscreen erleichtert das Knipsen von Selfies, im "Glatte Haut"-Modus lassen sich die Selbstporträts dann noch direkt an der Kamera verschönern. Wie die professionelleren Modelle von Canon bietet auch die EOS M100 einen Dual Pixel CMOS AF, über den Touchscreen gelingt das Fokussieren zudem besonders einfach. Die Lichtempfindlichkeit der DSLM reicht von ISO 100 bis ISO 25.600. Der DIGIC-7-Bildprozessor ermöglicht Reihenaufnahmen mit 6,1 Bildern pro Sekunde.

Für Social-Media-Profis dürfen WLAN und Bluetooth natürlich nicht fehlen. Mit passender Camera-Connect-App werden Bilder drahtlos und schnell ans Smartphone übertragen. Die Canon EOS M100 soll ab Oktober 2017 erhältlich sein und mindestens 479 Euro kosten. Im Kit mit dem Canon-Objektiv EF-M 15-45 werden 599 Euro fällig, für 829 Euro gibt es zusätzlich noch das Wechselobjektiv EF-M 55-250.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben